| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Hier bin ich König

Düsseldorf: Hier bin ich König
FOTO: Thomas Lehmkemper
Düsseldorf. Heute: Patrick und Nina Peters (Wilhelm-Tell-Ges.) vom St. Sebastianus-Schützenverein Eller

Was war Ihr erster Gedanke, als der Vogel von der Stange fiel? Patrick Peters: Als ich die Platte herunterholte, hatte ich ein unheimliches Glücksgefühl. Ich dachte daran, dass mein Vater Peter Peters genau vor zehn Jahren ebenfalls Regiments-Majestät in unserem Schützenverein hier in Eller war. Regimentskönig zu werden, war und ist ein Traum. Was war Ihr erster Gedanke, als Ihr Mann Sie fragte, ob Sie seine Königin sein wollen? Nina Peters: Obwohl wir uns vorher abgesprochen hatten, waren die Überraschung und die Freude über den geglückten Königsschuss von Patrick sehr groß.

Sogleich dachte ich an all die Aufgaben und Veranstaltungen, die auf uns warten. Was haben Ihre Kinder dazu gesagt, dass sie nun ein Königspaar als Eltern haben? Peters: Luca und Lea haben sich sehr über die Königswürde ihrer Eltern gefreut. Sie waren begeistert. Wie haben Sie die Zeit bis zum Schützenfest empfunden? Peters: Die Zeit war sehr aufregend. Viele Dinge mussten geplant werden.

Jetzt warten wir auf das, was noch auf uns zukommt. Was macht die Regentschaft in Eller so besonders? Peters: Einmal Königspaar in unserem Heimat-Stadtteil Eller zu sein, ist für uns einfach das Größte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.