| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Hier bin ich König

Düsseldorf: Hier bin ich König
FOTO: Bretz Andreas
Düsseldorf. Heute: Andreas Paul Stieber vom St. Sebastianus Schützenverein 1316 ( 1. Zug der Gesellschaft Reserve)

Wie haben Sie die Zeit als König empfunden?

Andreas Paul Stieber Es war großartig. Es waren die besten zwölf Monate, an die ich mich erinnern kann. Diese Zeit war sehr aufregend, weil meine Frau und ich tolle Begegnungen mit Menschen hatten, die sich allesamt als ausgesprochen interessant herausstellten.

Was war ihr persönlicher Höhepunkt?

Stieber Vor dem Wochenende habe ich noch gesagt, das schönste Erlebnis sei es gewesen, als ich bei der Messe hinter dem Altar in St. Lambertus sitzen durfte. Das wurde jetzt aber noch einmal durch die Kutschfahrt bei der großen Parade übertroffen.

Diese Freundlichkeit und Herzlichkeit der Menschen am Wegesrand, da fühlt man sich wahrlich wie ein echtes Königspaar.

Was macht das Schützenfest in Düsseldorf so besonders?

Stieber Wir haben mit der größten Kirmes am Rhein natürlich ein besonderes Highlight. Aber da ist noch mehr: diese hochkonzentrierte Organisation, 1500 aktiv teilnehmende Schützen und nicht zuletzt, dass im Festzelt der Konzernvorstand neben dem Handwerker sitzt und beide sich auf Augenhöhe begegnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.