| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Hier bin ich König

Düsseldorf. Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützen geht das. Heute: Josef Becker (Gesellschaft 11. Gre- nadiere) mit Königin Angela (Andreas Hofer) aus Oberbilk

Was war Ihr erster Gedanke, als der Vogel von der Stange fiel? Josef Becker Es hat endlich geklappt, nachdem ich es mehr als 20 Jahre vergeblich versucht habe. Ich hatte mir vorgenommen, im vergangenen Jahr, mit 70 Jahren, einen letzten Versuch zu unternehmen. Und dann wurde mein Traum doch noch wahr. Was war Ihr erster Gedanke, als er Sie fragte, ob Sie seine Königin werden wollen? Angela Becker Ein langersehnter Traum ging doch noch in Erfüllung.

Ich habe ebenfalls 20 Jahre lang mitgefiebert. Denn auch mein Traum war es, mit meinem Mann einmal das Regimentskönigspaar zu stellen, da wir beide Schützen durch und durch sind. Das gibt es nur in unserem Stadtteil oder Verein: Josef Becker Die größte Kirmes an der Düssel! Ich freue mich beim Schützenfest besonders auf... Josef Becker Den Empfang der Ehrengäste im Pfarrsaal St. Josef am morgigen Sonntag, den ich nach 52 Jahren im Regiment zum ersten Mal besuchen kann.

Auf die Fahrt mit der Kutsche durch Oberbilk, die Abnahme des Regimentes in Oberbilk, und dass unsere Freunde und Schützenkameraden aus Köln-Pesch sowie die Fahnenschwenker aus Itter uns beim großen Festumzug begleiten werden. Das Schönste am Königsein ist.... Josef Becker Überall herzlich empfangen zu werden. Und natürlich die tolle Unterstützung meiner Kameraden, die ich mir jeder Zeit sicher sein kann.

Die weiteren Königspaare des St. Sebastianus Schützenvereins Oberbilk von 1848: Jungschützenpaar Pierre Gundlach und Anna Schülerkönigspaar Emilie Stadler und Daniel Pagenkönigspaar Leon Krone und Patrizia

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.