| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Hochschule begrüßt Erstsemester

Düsseldorf: Hochschule begrüßt Erstsemester
Julia Kathrin Hermann startet mit 24 an der Hochschule ein Kommunikationsdesign-Studium. FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Rund 2.500 Studenten beginnen an der früheren Fachhochschule. Von Henning Rasche

Mit Bollerwagen und Musikanlagen warteten die Tutoren auf den Nachwuchs. Vor der Veranstaltungsarena Mitsubishi Electric Halle in Oberbilk hatten sich Hunderte junge Frauen und Männer versammelt, um sich schon einmal ungezwungen bei einem Glas Sekt oder Bier zu begrüßen. Es war schließlich der Start in einen neuen, aufregenden Lebensabschnitt. Für 2500 Erstsemester begann mit der gestrigen Begrüßung durch die Präsidentin Brigitte Grass und Bürgermeister Friedrich G. Conzen das Studium an der Hochschule Düsseldorf. Der Bürgermeister prognostizierte, dass die Studenten am neuen Campus den Stadtteil Derendorf sicherlich verändern werden. Präsidentin Grass stellte den Studenten den neuen optischen Auftritt der Hochschule vor. Zudem gibt es jetzt eine Facebook-Fanpage.

Julia Kathrin Hermann startet mit 24 Jahren in ihren Traum: das Kommunikationsdesign-Studium. Die Leverkusenerin wollte das schon immer machen, wie sie sagte, und hat sich in der Vergangenheit mit Praktika darauf vorbereitet. "Endlich geht es los", sagte Hermann. Bei den Einführungswochen hat sie schon ein paar Kontakte knüpfen können, die den Start erleichtern.

Kontakte will auch Kymon Ems knüpfen, der aber auf dem Weg zur Mitsubishi Halle schon eine Kommilitonin getroffen hat. Der 19-Jährige nimmt ein Studium der Sozialpädagogik an der Hochschule auf. Am Sonntag war der Düsseldorfer noch aufgeregt, hat seine Nervosität aber rechtzeitig vor dem Start abgelegt. Er lässt das Studium jetzt auf sich zukommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hochschule begrüßt Erstsemester


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.