| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Holthausen: Sohn des Opfers unter Mordverdacht

Düsseldorf. Mit einem europaweiten Haftbefehl fahnden Polizei und Staatsanwalt nach einem Serben (46). Der Mann stehe im dringenden Verdacht, im Mai seine Mutter ermordet zu haben. Einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte die Polizei gestern. Die Leiche der Frau war im Keller des Mietshauses, in dessen viertem Stock sie seit mehreren Jahren gelebt hatte, gefunden worden. Der Körper der Toten war zerteilt und im Kellerverschlag versteckt worden. Die Polizei war bereits früh davon ausgegangen, dass die 62-Jährige ihren Mörder zumindest gekannt haben muss. Der Verdächtige soll sich ins Ausland abgesetzt haben.
(sg)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.