| 17.37 Uhr

Große Resonanz bei Facebook
Düsseldorfer Hotel inseriert gebrauchte Matratzen über Facebook

Hotel St. Andreas inseriert gebrauchte Matratzen über Facebook
Die Matratzen warten im Hotel Sankt Andreas auf ihre neuen Besitzer. FOTO: Anna Nicole Doetsch
Düsseldorf. Das Hotel St. Andreas in der Düsseldorfer Altstadt hat Matratzen abzugeben. 15 Stück an der Zahl, in der Größe 90x200 Zentimeter, gegen eine Spende für Obdachlose. Diese ungewöhnliche Aktion traf bei Facebook auf große Resonanz.

Wer eine neue Matratze braucht, der könnte sich im Hotel St. Andreas in der Altstadt eine abholen. Anna Nicole Doetsch und Christoph Söhnel haben das Hotel und auch das im unteren Teil des Gebäudes gelegene Restaurant Benders Marie kürzlich übernommen. Im Zuge der Renovierung des Hotels tauschten sie alle Matratzen aus. Doch wohin mit den gebrauchten?

"Wir wollten gern jemandem eine Freude machen und haben uns deshalb entschlossen, die Matratzen abzugeben", sagt Anna Nicole Doetsch. In der Facebook-Gruppe "Nett-Werk" postete sie einen entsprechenden Beitrag. "Die Resonanz war groß", sagt Doetsch. Vor allem Privatleute hätten sich bei ihr gemeldet. "Die Matratzen sind gebraucht. Aber sie haben Schonbezüge, die gewaschen werden können", sagt Doetsch.

Die Matratzen werden kostenlos abgegeben, allerdings würden sich Doetsch und Söhnel über eine Spende für Düsseldorfer Obdachlose freuen. Die Spenden will Doetsch persönlich übergeben.

Von den ursprünglich 20 Matratzen sind noch etwa 15 übrig, alle in der Größe 90x200. Abgeholt werden können sie am Hotel St. Andreas in der Andreasstrasse 13. Ein Hinweis für alle, die die Matratze mit dem Auto transportieren wollen: Die Zufahrt zum Hotel ist nur bis 11.30 Uhr erlaubt.

(lsa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hotel St. Andreas inseriert gebrauchte Matratzen über Facebook


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.