| 19.15 Uhr

Fürstenplatz
Hund frisst Giftköder

Fürstenplatz: Hund frisst Giftköder
Am Fürstenplatz hat ein Hund offenbar einen gezielt ausgelegten Giftköder gefressen. FOTO: RPO
Ein Hund hat vor einigen Tagen am Fürstenplatz ein vergiftetes Fleischstück gefressen. Das Tier wäre an dem Köder fast verendet. Sein Halter erstattete am Donnerstag Anzeige bei der Polizei.

Mit welcher Substanz das Fleischstück vergiftet war, ist nach Angaben eines Polizeisprechers derzeit noch unklar. Auch ob es sich um einen Einzelfall handelt oder ob noch mehrere Köder gelegt wurden, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fürstenplatz: Hund frisst Giftköder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.