| 07.28 Uhr

Düsseldorf
Hunde dürfen im Freibad Lörick schwimmen

Hunde schwimmen im Freibad Eschbachtal
Hunde schwimmen im Freibad Eschbachtal FOTO: Hertgen, Nico
Düsseldorf. Hunde haben erstmals die Erlaubnis, in einem Düsseldorfer Freibad zu schwimmen: Die Bädergesellschaft bietet am Samstag, 10. September, einen Hund-im-Freibad-Tag in Lörick an. Von Arne Lieb

Die Idee ist, dass die Tiere im Becken spielen und die Halter währenddessen die Gelegenheit haben, sich kennenzulernen und auszutauschen. Andere Badegäste werden dadurch nicht gestört: Die Saison endet bereits am Wochenende zuvor am 5. September.

Eine Initiative setzt sich in ganz Deutschland für solche Badetage für Hunde ein, mehr als 100 hat es allein im vergangenen Jahr gegeben. Die Bädergesellschaft ließ sich von der Idee überzeugen - und freut sich über einen zusätzlichen Tag, an dem das Bad bewirtschaftet wird und Einnahmen generiert. "Diese Aktion wollen wir Düsseldorfer Hundehaltern auch anbieten", sagt Bäderchef Roland Kettler.

Ein hygienisches Problem ist der Tiertag nicht. Denn an diesem Termin befindet sich bereits das "Winterwasser" im Becken, das im Frühjahr ohnehin ersetzt wird. Dann wird es grün geworden sein und Kontakt mit zahllosen Enten und Gänsen gehabt haben. Nach den Angaben der Initiative sind Hunde ohnehin keine schlechteren Badegäste als Menschen: Sie verlieren nur etwa genau so viele Haare und zerkratzen nicht die Becken. Zudem werden die Hundehalter mit Tüten für den Kot ausgestattet.

Umgekehrt ist laut der Initiative das Schwimmen im Chlorwasser nicht schädlich für die Hunde. Denn nach Abschluss der Saison wird kein neues Chlor mehr zugeführt, das vorhandene baut sich rasch ab. Auch die Gefahr von Unfällen sei gering, zumal Halter die Hunde schnell bergen können.

Der Eintritt wird für Erwachsene sieben Euro kosten und vier Euro für Besucher unter 16 Jahren. Am Eingang des Schwimmbads werden die Impfausweise der Hunde auf eine gültige Tollwutimpfung kontrolliert. Weitere Details werden Bädergesellschaft und Initiative noch bekanntgeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hunde dürfen im Freibad Lörick schwimmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.