| 09.00 Uhr

Düsseldorf
Alessia ist bereit für den Schulstart

i-Dötzchen Alessia ist bereit für den Schulstart 2016 in Düsseldorf
Alessia ist stolz auf ihren Tornister mit einem Rehkitz und den passenden Turnbeutel. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Die Sechsjährige aus Rath ist eine von 5700 Erstklässlern, die nächste Woche eingeschult werden. Wir begleiten sie. Von Sarah Schneidereit

Nächsten Donnerstag ist es endlich soweit: Dann kommt Alessia in die Schule und wird offiziell ein i-Dötzchen. Wenn die Sechsjährige an den großen Tag denkt, ist sie aufgeregt. Drei ihrer zukünftigen Mitschüler kennt sie schon aus der Kindertagesstätte St. Josef, auf den Rest ist Alessia gespannt. "Das wird bestimmt alles ganz toll", sagt sie.

Die Joachim-Neander-Schule in Rath kennt Alessia schon lange. Schließlich ist sie in die Kindertagesstätte direkt neben dem Schulgebäude gegangen. Einmal ist sie auch schon mit ihrer Kita-Gruppe in der Grundschule drin gewesen. "Wir haben damals die Fuchs-Klasse besucht", erinnert sich Alessia. Auch ihre künftige Klasse hat ein Tier zugewiesen bekommen: den Eisbären. Auf dem Brief, den Alessia als Aufnahmebestätigung erhalten hat, ist das Klassen-Maskottchen zu sehen. Rund um den Brieftext sind kleine Pfoten aufgedruckt, die Alessia teilweise ausgemalt hat "Eigentlich sollten die Kinder so die Tage herunterzählen können. Aber durch unseren Urlaub haben wir vergessen, einige Pfoten auszumalen", verrät Mutter Rachele Alterio.

Mitgezählt hat Alessia trotzdem. "Nur noch acht Tage, dann werde ich eingeschult", verkündet sie stolz. Die Buchstaben des Alphabets beherrscht sie auch schon alle. "Manchmal fragt sie mich, wie man verschiedene Sachen schreibt. Wir üben dann gemeinsam", sagt Alterio. Die Schulsachen, die die Familie in den letzten Wochen gekauft hat, hat jedoch Alessias Mutter alle beschriftet. "So kann man den Namen darauf auf jeden Fall lesen." Besonders stolz ist das zukünftige i-Dötzchen auf seinen Tornister. Die Schultasche mit einem Rehkitz darauf ist ganz in Blau und Rosa gehalten. Einen passenden Turnbeutel und ein dazugehöriges Federmäppchen hat Alessia auch. "Meine Freundin hat eine Schultasche, auf der ein Einhorn ist. Aber ich finde meine noch schöner", sagt sie. Auch ihre kleinere Schwester ist von dem Tornister begeistert. "Es gibt Tage, wo sie davon redet, mit in die Schule zu gehen. Dabei wird sie gerade mal vier Jahre alt", sagt Alessias Mutter und lacht.

Wann sie welches Unterrichtsfach haben wird, weiß Alessia noch nicht. Dafür hat sie schon einen Stundenplan, in dem sie die einzelnen Fächer eintragen kann. Passend zur Schultasche ist er rosa und mit Pferden bemalt. "Ich hab kein Fach, auf das ich mich besonders freue. Es wird bestimmt alles lustig werden", meint Alessia zuversichtlich. Selbst das Wort Hausaufgaben kann ihre Vorfreude nicht trüben.

Bis zur Einschulung möchte Rachele Alterio mit ihrer Tochter noch ein paar Mal den Weg zur Schule gehen, auch wenn er nur knapp fünf Minuten dauert. Außerdem stehen noch Besorgungen an. Alessia weiß nämlich nicht, was sie an ihrem großen Tag anziehen möchte. "Ich würde gerne ein Kleid tragen", meint sie. Eine Schultüte müssen die Alterios nicht mehr besorgen, die hat Alessias Oma längst gekauft. Einmal hat die Sechsjährige die große Tüte mit dem Fuchs darauf gesehen. "Womit sie gefüllt sein wird, erfährt Alessia aber erst nächsten Donnerstag", sagt Rachele Alterio.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

i-Dötzchen Alessia ist bereit für den Schulstart 2016 in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.