| 00.00 Uhr

Düsseldorf
In der Pause wird zusammen gekickt

Düsseldorf: In der Pause wird zusammen gekickt
FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Nein, eigentlich wollten sie gar nicht nebeneinander sitzen. "Der Lehrer wollte das so", erinnert sich Victor Umunna. "Doch inzwischen ist es total super", sagt seine Banknachbarin Kim Phung.

Sie gehen in die Klasse 4c der Gemeinschaftsgrundschule Sonnenstraße in Oberbilk. Dass ihre Schule so international wie nur wenige andere im Stadtgebiet ist, gefällt den beiden. Victor schätzt an seiner Banknachbarin, dass sie besonders gut in Mathe, Deutsch und Kunst ist. "Auch er ist gut in Mathe, und er kann sehr gut Fußball spielen", sagt Kim.

Dass sie sich helfen, ist für die beiden selbstverständlich. In ihren Pausen reden sie nicht nur, sondern bewegen sich auch viel. "Wir spielen dann zusammen Fußball", erzählt Kim. "Nicht so oft, aber manchmal", ergänzt Victor und lacht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: In der Pause wird zusammen gekickt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.