| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Industriekreis feiert zehnjähriges Bestehen

Düsseldorf. Der Industriekreis Düsseldorf feiert seinen zehnten Geburtstag. Gegründet im November 2007 als Zusammenschluss von Industrieunternehmen im Süden der Stadt hat sich der Verein als Interessenvertretung von Düsseldorfer Industrieunternehmen im Jahre 2011 auf das gesamte Stadtgebiet ausgedehnt. Zu den Feierlichkeiten lud der Industriekreis Vertreter von Wirtschaft, Politik und Verwaltung an die Gründungsstätte des Vereins, das Werk Reisholz der Firma Vallourec Deutschland.

Rund 30 Unternehmen sind aktuell im Industriekreis organisiert. "Der Industriekreis Düsseldorf setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung der Industrie in Düsseldorf ein und will ihre Relevanz für wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand deutlich machen", sagte Klaus Berkelmann, Vorstandsvorsitzender des Vereins und Manager bei Henkel. "Dabei wollen wir nicht zuletzt Begeisterung für Technologie und Fortschritt wecken."

"Düsseldorfs wirtschaftliche Stärke hängt zum großen Teil mit der industriellen Wertschöpfung im Stadtgebiet zusammen", sagte Laudator Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD). Dabei sei die Industrie nicht nur wichtiger Arbeitgeber, sondern auch Innovationstreiber und Impulsgeber für Trends und Bewegungen wie die Digitalisierung oder die Start-up-Szene. Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist drittgrößter Industriestandort in Nordrhein-Westfalen.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Industriekreis feiert zehnjähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.