| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Internationales Turnier in Knittkuhl

Düsseldorf. 88 Sportlerinnen aus zehn Nationen kamen zum Wettbewerb in Rhythmischer Sportgymnastik.

Er gehört zu den deutschlandweit größten Veranstaltungen der Rhythmischen Sportgymnastik: Der Internationale City-Cup des SSV Knittkuhl ging am Wochenende zum siebten Mal über die Bühne. 88 Sportlerinnen aus zehn Nationen und 20 Vereinen kämpften um die Pokale und Medaillen. Die Besucher des Turniers erlebten in der Sporthalle des Marie-Curie-Gymnasiums Wettkämpfe auf hohem Niveau zwischen den Dreier-Teams.

Wie in den vergangenen Jahren kamen die Mädchen und Jugendlichen im Alter zwischen sieben und 16 Jahren von weit angereist: Es waren Teams aus Estland, Belgien (Brüssel, Mol und Gent), Lettland und Litauen dabei. Erstmals begrüßten die Knittkuhler auch Gymnastinnen aus Schweden, Dänemark und Österreich. Besonders weite Reisen hatten die Teilnehmerinnen aus Israel und Namibia. Russland war diesmal nicht vertreten, da dort parallel die nationalen Wettkämpfe liefen.

Teamsieger wurde Estland gefolgt von dem Team des Berliner Turnerbundes, das mit fünf Vereinen teilnahm. Beide Delegationen überzeugten in fast allen Altersklassen mit hervorragenden Leistungen und lieferten sich beim Wettbewerb ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Der Landesleistungsstützpunkt Düsseldorf startete mit insgesamt 14 Gymnastinnen. Bei den Neunjährigen holte Anna Shenenko eine Bronzemedaille. Daniela Nirowski gelang der Sprung auf das Siegerpodest in der Altersklasse der Siebenjährigen. Bei den Junioren freute sich Marina Lage mit fast fehlerfreien Übungen über einen hervorragenden achten Platz in einem Teil-nehmerfeld von 22 Gymnastinnen in der Juniorenleistungsklasse.

Der Stützpunkt mit seinem neuen Trainerteam war äußerst zufrieden mit dem Verlauf und den Ergebnissen des City-Cups, der eine ideale Vorbereitung auf die anstehenden Endkämpfe der Deutschen Meisterschaft war.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Internationales Turnier in Knittkuhl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.