| 00.00 Uhr

Düsseldorf
JP Morgan kauft Gebäude von Eon am Rheinufer

Düsseldorf. Ein Fonds der US-Bank JP Morgan kauft das frühere Verwaltungsgebäude des Energieversorger Eon am Rheinufer. Das bestätigten gestern Brancheninsider. Der Kaufpreis soll bei knapp 100 Millionen Euro liegen. Die US-Großbank übernimmt das Gebäude ab 2018 von der Eon-Abspaltung Uniper. Das Tochterunternehmen des Energieversorgers hat dort noch knapp 400 Mitarbeiter untergebracht. Bis Uniper im Laufe des nächsten Jahres in ein Gebäude namens Float im Medienhafen umzieht, werde Uniper Mieter der ehemaligen Zentrale am Rhein. Den Käufer hat die Düsseldorfer Maklerfirma JLL beraten, den Verkäufer Savills. Der Versorger Eon hatte sich vor einigen Jahren in zwei Teile aufgespalten, ein Teil zieht nach Essen um.
(tb/ujr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: JP Morgan kauft Gebäude von Eon am Rheinufer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.