| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Jugend-Teams des TSV kurz vor dem Klassenerhalt

Düsseldorf-Süd. Nach dem zweiten Spieltag der Qualifikationsrunde zum Aufstieg oder Klassenerhalt in der Leistungsklasse (LK) stehen die beiden Jugendmannschaften des TSV Urdenbach dicht vor dem Klassenerhalt in der LK, während für den SV Wersten 04 (SVW) bereits vorzeitig das Aus in der Aufstiegsrelegation feststeht.

A-Jugend Bei den A-Junioren reicht dem spielfreien Leistungsklässler und Tabellenführer TSV Urdenbach in der Gruppe zwei nach dem Auftakterfolg (5:2 gegen SC West) und dem 4:1-Erfolg des DSC 99 gegen den SC West gegen den kommenden Gegner DSC 99 am Sonntag, 19. Juni, ein Unentschieden zum Klassenverbleib (11 Uhr, Woermannstraße). Der Kreisligist SV Wersten 04 musste in der Gruppe drei auch beim SSV Erkrath eine deutliche 2:7 (0:4)-Niederlage hinnehmen, so dass die Truppe von SVW-Coach Tibor Nadidai punktlos und mit einem Torverhältnis von 4:13 chancenlos im Kampf um den Aufstieg ist. Die beiden Werstener Treffer erzielte Nabil El Bajaoui.

C-Jugend Bei den C-Junioren behielt der Leistungsklässler TSV Urdenbach in der Gruppe vier beim TV Kalkum-Wittlaer mit 4:0 (2:0) nach Treffern von Rilind Alija(2), Marc Luckner und Jan Kania die Oberhand. Die Schützlinge von TSV-Coach Heinz Stoffels stehen mit vier Punkten an der Tabellenspitze und haben somit zumindest den wichtigen zweiten Platz sicher. Das abschließende Gruppenspiel bestreiten am 18. Juni der DSV 04 und der TV Kalkum-Wittlaer, wobei die Kalkumer wichtige Schützenhilfe im Kampf um Platz eins leisten können (15 Uhr, Wilhelm-Heinrich-Weg).

(ts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Jugend-Teams des TSV kurz vor dem Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.