| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Jugendklassen: Viele Tore, Spannung und Strafstöße

Düsseldorf-Süd. Der zehnte Spieltag in den Jugendklassen verlief überaus erfolgreich.

A-Junioren: In der Leistungsklasse (LK) bezwang der TSV Urdenbach die DJK Tusa 06 (13.) mit 5:1 (2:1), so dass die Schützlinge von Trainer Michael Boll auf den vierten Platz kletterten. Für die Urdenbacher trafen Niklas Klein (2), Dominik Budde, Maximilian Bunte und Marc Daehne ins Schwarze.

In der Kreisklasse, Gruppe eins, gewann der Dritte SV Wersten 04 (SVW) beim SC Schwarz-Weiß 06 (8.) mit 4:3. Nach einer 4:0-Halbzeitführung wurde es in Durchgang zwei noch einmal spannend. Der Fünfte Garather SV (GSV) landete gegen den SC West II (13.) einen 8:1 (2:0)-Kantersieg, wobei Ilias El Malkioui (2), Tim Niehus (2), Omar El Kadri (2), Markus Woitschik und Lukas Schmidt für die Garather einnetzten.

B-Junioren: In der LK feierte der TSV (5.) bei der DJK Tusa 06 (11.) einen 6:1(3:0)-Erfolg, zu dem Dustin Unkelbach (2), Marius Dünschede (2), Vincent Seiffert und Simon Scharfetter das halbe Dutzend voll machten und den Aufwärtstrend fortsetzten. In der Kreisklasse, Gruppe eins, trennten sich der SVW (6.) und der GSV (11.) nach einem spannenden Lokalderby mit 1:1 (1:0). Die Zweitvertretung des TSV (10.) besiegte den SV Lohausen II (9.) dank des goldenen Treffers von Diyar Cakmak mit 1:0 (1:0).

C-Junioren: Der TSV (4.) muste sich in der LK gegen den Vorletzten TSV Eller 04 mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Leo Gelb brachte die Urdenbacher per Elfer in Führung, ehe die dezimierten Gastgeber (Rote Karte) einen Elfmeter zum 1:1 hinnehmen mussten.

In der Kreisklasse, Gruppe eins, verlor der SVW (10.) beim Post SV (8.) mit 1:2 (0:0). Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Dominik Radl per Strafstoß. In der Gruppe zwei baute der Tabellenführer VfL Benrath seinen Vorsprung nach dem 2:1 (0:0)-Sieg im Lokalduell gegen die Zweitvertretung des TSV aus. Ein hartes Stück Arbeit für die Truppe von Trainer Dejan Noven, denn John Merwin Magnaye hatte die Gäste in Führung gebracht, bevor den Benrathern zwei Minuten vor Spielende der Siegtreffer gelang.

D-Junioren: Der VfL musste beim zuvor punktgleichen TSV Eller 04 (8.) eine unglückliche 0:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen und rutschte dadurch auf den vorletzten Platz ab.

(ts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Jugendklassen: Viele Tore, Spannung und Strafstöße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.