| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Junge Designer zeigen Mode in Schadow Arkaden

Düsseldorf: Junge Designer zeigen Mode in Schadow Arkaden
Ein Kleid aus hunderten Pistazienschalen: Die Designstücke von Hilary Hoffmann (links) und Mandy Nieber locken in die Schadow Arkaden. FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Zehn Studenten des Fashion Design Institut präsentieren ihre ungewöhnlichen Kreationen zum Thema Nachhaltigkeit. Von Marcus Gülck

Nein, man möchte lieber nicht sehen, wie es derzeit wohl im Inneren des Backofens von Mandy Nieber aussieht. Wo die 20-jährige Nachwuchsdesignerin aus dem westfälischen Hamm sonst schon mal eine Tiefkühlpizza aufbackt, gingen in den vergangenen Wochen tausende grüne Strohhalme übers Blech. Das Ergebnis ist weniger zum Verzehr als zum Staunen gedacht. "Defeature", zusammengesetzt aus "defend" und "Nature", "die Natur verteidigen", hat Nieber ihr aus insgesamt 6500 dieser "gebackenen" Strohhalme zusammengesetztes Kleid genannt.

Gemeinsam mit neun weiteren Entwürfen zum Thema Nachhaltigkeit von jungen Studenten des Fashion Design Institut kann die Kreation noch bis zum 16. September in den Schadow Arkaden anlässlich der Vogue Fashion's Night Out bewundert werden.

"Es ist ein aufregendes Gefühl, meine Arbeit hier ausgestellt zu sehen", sagt Nieber. Ihr war es wichtig, nicht einfach nur ein möglichst originelles Kleid zu entwerfen, sondern damit auch eine Botschaft zu transportieren: "Umweltschutz passt da ganz gut." Neugierige Blicke der Passanten zieht auch das Werk ihrer Studienkollegin Hilary Hoffmann an. Fast zwei Kilogramm Pistazienschalen hat die 20-Jährige derart millimetergenau aneinandergereiht, dass daraus ein tragbares Kleid entstanden ist, das den Namen "Rifugio" trägt. "Es bedeutet ,Zuflucht' und kommt aus dem Italienischen", sagt Hoffmann, die in ihr Werk nicht nur 48 reine Arbeitsstunden investierte. "Bis auf eine Tüte habe ich die Pistazien auch alle selbst gegessen."

Welches nun das kreativste der zehn ausgestellten Kleider ist, darüber können die Besucher der Schadow Arkaden noch bis 16. September online oder vor Ort abstimmen. Zu gewinnen gibt es zehn Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 100 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Junge Designer zeigen Mode in Schadow Arkaden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.