| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Junge Menschen mögen's urban

Düsseldorf: Junge Menschen mögen's urban
Studentin Alena Figge musste für ihre zentrale Wohnung am Worringer Platz nicht lange nach einer Mitbewohnerin suchen. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Friedrichstadt, Stadtmitte und Bilk gehören einer neuen Studie zufolge zu den beliebtesten Wohn-Stadtteilen bei Düsseldorfern bis 25. Die Studentin Alena Figge liebt am meisten ihren Balkon. Von Anne Kleinmann

Alena Figge (24) bekommt in drei Wochen eine neue Mitbewohnerin. Sie musste nicht lange suchen. Denn die Wohnung am Worringer Platz, in der sie seit zwei Jahren wohnt, kommt gut bei jungen Menschen an: Vor allem der für Düsseldorfer Verhältnisse niedrige Preis und die Lage in der Innenstadt überzeugen. "Als ich durch eine Anzeige im Internet die Wohnung hier fand, war auch ich begeistert", sagt Alena. Nun wohnt sie dort mit einem Mitbewohner und bald der neuen Mitbewohnerin zusammen.

An ihrer Wohnung liebt Alena am meisten ihren Balkon. "Am morgen ist es sehr warm, weil die Sonne direkt darauf scheint, aber am Nachmittag kann man hier toll sitzen", sagt sie. Der Blick über die Häuser überzeugt ebenfalls. Ein Grund, warum sie sich wohlfühlt, ist die gute Anbindung. Auch nachts komme man sehr gut mit Bus und Bahn nach Hause. Die Studentin der Biochemie ist zudem von dem kulinarischen Angebot begeistert: "Hier gibt es viele internationale Läden. Außerdem bekommt man 24 Stunden etwas zu essen." Manche Interessenten sind zwar nach einer Besichtigung abgesprungen, weil sie das Umfeld in Nähe des Hauptbahnhofs hässlich fanden. "Aber für mich überwiegen die Vorteile."

Wie Alena geht es laut einer Studie vielen jungen Menschen, die eine Wohnung in Düsseldorf suchen. Das Moses-Mendelssohn-Institut und das Immobilienportal "WG-Gesucht" haben die beliebtesten Stadtteile junger Menschen in Metropolen ermittelt. In der Studie, die heute erscheint, wurden 15 Kriterien geprüft. Hierzu zählten zum Beispiel der Anteil der 20 bis 25-Jährigen an der Gesamtbevölkerung, die Wünsche in Such-Annoncen, die Gastronomiedichte oder die Höhe der Mieten. Die attraktivsten Stadtteile in Düsseldorf sind demnach Friedrichstadt, Stadtmitte sowie Bilk, Derendorf, Flingern-Nord, Oberbilk und Pempelfort.

Aktuell leben in Düsseldorf laut der Erhebung 43.140 junge Erwachsene zwischen 20 und 25 Jahren. In Friedrichstadt liegt der Anteil dieser Altersgruppe bei 11,4 Prozent. Die durchschnittlichen Mieten für ein Zimmer sind etwas niedriger als im Stadtdurchschnitt. Beliebte Straßen sind die Herzogstraße, die Hüttenstraße und der Fürstenplatz. In Stadtmitte, wo der Anteil bei 10,7 Prozent liegt, wurde der Worringer Platz als WG-reiches Quartier identifiziert. In Oberbilk liegt der Anteil der jungen Erwachsenen bei 9,6 Prozent. Als Grund für die guten Bewertungen führen die Forscher auch hier das gastronomische Angebot und die Freizeitmöglichkeiten an. Typische WG-Lagen seien die Kreuzung der Ellerstraße, die Linienstraße sowie die Sonnenstraße. Die insgesamt größte Anzahl von jungen Erwachsenen wohnt laut der Studie mit 4357 Menschen in Bilk. Allerdings machen sie in dem mit rund 40.000 Einwohnern großen Stadtteil einen kleineren Anteil aus.

Alena weiß noch nicht, wie lange sie noch am Worringer Platz bleibt. Bald wird sie ihr Master-Studium in Essen anfangen. Leicht würde ihr der Abschied aber nicht fallen. "Ich bin auf jeden Fall glücklich hier".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Junge Menschen mögen's urban


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.