| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Jungen-Mannschaft des TTC steigt in die NRW-Liga auf

Düsseldorf-Süd. Riesenjubel beim Tischtennis-Nachwuchs des TTC Champions: Die Jungen-Mannschaft, die in der zweithöchsten Liga des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes nach der Halbzeitmeisterschaft hinter Borussia II zurückgefallen war, schaffte auf dem Umweg über ein Entscheidungsspiel gegen die Spvgg. Meiderich 06/95 - das die Düsseldorfer 8:2 gewannen - den Sprung in die Jugend-NRW-Liga. Vor rund 30 Anhängern zeigten die Champions-Talente, dass sich das Training der Doppel gelohnt hatte. Jan Kirschke und der für das Doppel ins Team gerückte Christopher Baczyk waren nämlich gegen die Duisburger ebenso erfolgreich wie das Kreismeister-Duo Milan Haker/Linus Aengenheyster. Mit der 2:0-Führung im Rücken liefen Ex-Kreismeister Haker und Kreismeister Kirschke zu Hochform auf und gewannen jeweils ihre beiden Einzel glatt. Linus und Damian Aengenheyster machten dann mit je 1:1 Einzeln den 8:2-Erfolg des TTC und den Erstliga-Aufstieg perfekt.

Am Aufstieg waren beteiligt: Jan Kirschke (Bilanz 29:7), Milan Haker (21:15), Linus Aengenheyster (16:2), Damian Aengenheyster (18:10), Christopher Baczyk (15:7); Joey Horvat (3:1).

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Jungen-Mannschaft des TTC steigt in die NRW-Liga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.