| 09.19 Uhr

Düsseldorf
Junger Fuchs auf der Feuerwache gefangen

Düsseldorf: Junger Fuchs auf der Feuerwache gefangen
FOTO: Feuerwehr Düsseldorf
Düsseldorf. Er ist zwar auch rot, aber hier gehörte er nicht hin: Düsseldorfer Feuerwehrleute entdeckten Donnerstagnachmittag einen verirrten Fuchs in ihrem Hinterhof.

Der Jungfuchs hatte sich auf dem Hof der Feuerwache Behrenstraße verirrt und machte einen erschrockenen, aber gesunden Eindruck, als die Feuerwehrleute ihn entdeckten.

Nachdem er in die Fahrzeughalle gelaufen war, schlossen die Mitarbeiter die Tore und fingen ihn vorsichtig mit einem Fangnetz. In einer Tierfangbox wurde der Fuchs anschließend zum Tierheim nach Rath gebracht.

(hpaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Junger Fuchs auf der Feuerwache gefangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.