| 00.00 Uhr

Kann schnell peinlich werden

Düsseldorf. Ein Abriss des unseligen Muschelkalk-Blocks wäre einfach, kommt aber nicht in Betracht. Schließlich handelt es sich um einen denkmalgeschützten Zeitzeugen. Eine künstlerische Antwort ist eine spannende Alternative. Die CDU hat aber natürlich Recht: Die Qualität muss stimmen.

Die Auswahl eines Entwurfs sollte die Kunstkommission übernehmen. Das Gremium aus Künstlern, das Kulturamt und Ampel-Kooperation seit langem ankündigen, soll genau die Expertise einbringen, die bei Kunst im öffentlichen Raum oft fehlt. Der Reeser Platz wäre eine spannende Bewährungsprobe. Gesucht wird ein hochwertiger Entwurf, der sich auf zeitgenössische Weise mit dem Denkmal auseinandersetzt. Sonst kann ein solches gut gemeintes Anti-Denkmal auch schnell peinlich ausfallen.

arne.lieb@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kann schnell peinlich werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.