| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Karneval in den Stadtteilen

Das sind die Karnevalsumzüge in Düsseldorf
Das sind die Karnevalsumzüge in Düsseldorf FOTO: RP
Düsseldorf. Die Radschläger feiern zum Beispiel am 10. Januar Frühsitzung,

Die Karnevalsession ist kurz, schon am 8. Februar ist Rosenmontag. Deswegen legen die Jecken schon kurz nach Jahresbeginn los. Hier interessante Veranstaltungen im Überblick. Die Düsseldorfer Radschläger mit ihrem Präsidenten Günter Korth feiern am Sonntag, 10. Januar, eine Frühsitzung ab 10.45 Uhr und am 27. Januar die Damensitzung im Haus Gantenberg in Flehe.

Die Niederkasseler Tonnengarde, in den letzten Jahren stark gewachsen, beginnt mit einem Neujahrsempfang und zwar heute, 19 Uhr, in der Dorfschänke Niederkassel. Am Samstag, 9. Januar, küren die Tonnengardisten ihr Bauernpaar im Comenius- Gymnasium in Oberkassel. Los geht es um 17.45. Auf dem Programm stehen unter anderem Markus Krebs und die Fetzer. Zur Bahnhofssitzung am Belsenplatz in Oberkassel lädt der Verein am 20. Januar ein, ab 18 Uhr. "Wieverkram" heißt es bei der Tonnengarde am 22. Januar ab 18 Uhr ebenfalls im Comenius. Und die Dorfsitzung findet am Sonntag, 24. Januar, im alten Kornhaus statt.

Die Düsseldorfer Bürgerwehr startet am 16. Januar mit ihrer "Mannesmann-Sitzung" in der Mitsubishi-Electric-Halle in Oberbilk ab 19 Uhr. Die große Sitzung der "Düsseldorfer Bürgerwehr" mit bekannten Karnevalskünstlern findet am 22. Januar ab 19 Uhr im Radschlägersaal statt. Die Große Karnevalsgesellschaft beginnt spät, aber sehr intensiv mit ihren Kostümbällen an Altweiber, und Karnevalssamstag im Ufer 8 am Rathausufer in der Altstadt. Highlight ist die Sitzung der "Groß" mit dem Motto "Jeck unter Freunden" am Karnevalssonntag im Rheinlandsaal in Golzheim.

Die "Uzbröder" feiern haben am Samstag, 9. Januar, ihre große Sitzung im Rheingoldsaal. Beginn: 19 Uhr. Am 16. Januar heißt es bei "Rot-Weiss-Gold": Auf zur Prunksitzung ab 19 Uhr im Townhouse auf der Bilkerstraße in der Carlstadt. Am 10. Januar verleiht das Rheinische Garde Korps seine Närrische Eule" an einen verdienten Karnevalisten: Einlass 10 Uhr im Pfarrsaal St. Maria unter dem Kreuze, Unterrath.

Zur Brauhaussitzung im "Brauhaus am Dreieck" laden die Düssel-Narren für den 16. Januar ein. Beginn dann: 11 Uhr. Die "Spiesratze" haben ihre große Veranstaltung am 16. Januar im Rheingoldsaal, unter anderem mit Winfried Ketzer, Christian Pape und Alt Schuss.

(wber)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Karneval in den Stadtteilen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.