| 12.50 Uhr

Umfrage
Welches Düsseldorfer Sessionsmotto war besonders toll?

Das beliebteste Sessionsmotto des Düsseldorfer Karnevals: Stimmen Sie ab
Wir möchten von Ihnen wissen: Was ist das beste Düsseldorfer Sessionsmotto der letzten 20 Jahre. FOTO: Endermann, Andreas
Düsseldorf. "Wat kütt, dat kütt", "Jebuddelt, jebaggert, jebützt" oder vielleicht "Traumhaft jeck"? Wir wollten von Ihnen wissen, welches Sessionsmotto der Düsseldorfer Karnevalisten der letzten Jahre Ihnen am besten gefallen hat. Von Antonia Kasparek

Das Sessionsmotto der jeweiligen Karnevalssaison ist immer das am besten gehütete Geheimnis - und stößt nach Veröffentlichung mal mehr oder weniger auf Zustimmung unter den Düsseldorfer Jecken.

In den vergangenen 20 Jahren gab es Mottos, an die man sich gerne erinnert, zum Beispiel "Jede Jeck is anders", "Düsseldorf - scharf wie Mostert" oder "Düsseldorf - so bunt wie die Welt". Andere Sessionsmottos wie "Jeck, wie can" oder "Närrische Olympiade in Düsseldorf" trafen eher nicht den Nerv der Düsseldorfer Karnevalisten.

Wir wollen von Ihnen wissen, welches Sessionsmotto Ihnen besonders gut gefallen hat. Welches spiegelte den Zeitgeist und die Stimmung der jeweiligen Karnevalssession besonders gut wider?

Bisher haben Sie so abgestimmt:"Jebuddelt, jebaggert, jebützt" von 2011 ist der klare Favorit der Düsseldorfer Jecken. Auf Platz zwei hat es das Sessionsmotto von 2004 "Wat kütt, dat kütt" geschafft. Auf dem dritten Platz ist "Jede Jeck is anders" von 2001 gekommen. Das aktuelle Motto "Jeck erst recht" teilt sich momentan den vierten Platz mit dem Sessionsmotto von 2006 "Nit quake - make".

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das beliebteste Sessionsmotto des Düsseldorfer Karnevals: Stimmen Sie ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.