| 00.00 Uhr

"Karneval ist nicht nur Rosenmontag"

"Karneval ist nicht nur Rosenmontag"
FOTO: Woitschützke, Andreas (woi)
Düsseldorf. Farbenfroh und vergnügt ist am Sonntag die Session der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend (KakaJu) gestartet. Über die Höhepunkte der Sitzungen und Düsseldorf als Karnevalshochburg sprach

Katharina Pavlustyk mit Thomas Puppe (52), im vierten Jahr Präsident der KakaJu.

Herr Puppe, wie lange sind Sie schon jeck unterwegs?

Thomas Puppe: Schon sehr lange, als Kind und später als Jugendlicher. Damals war ich oft bei den Sitzungen der KakaJu, im Verein bin ich aber erst seit zehn Jahren. Und dann bin ich als selbstständiger Bäckermeister seit 15 Jahren beim Karneval der Bäcker dabei.

Was ist für Sie das Tolle am Karneval?

Puppe: Ich glaube, es ist das ausgelassene Feiern, Spaß haben - ungeachtet dessen, wie es einem vielleicht geht. Es ist immer wieder faszinierend, wie unbeschwert die Leute sein können.

Was macht Düsseldorf zu einer Karnevalshochburg?

Puppe: Da ist natürlich der Rosenmontagszug, ein Riesenhighlight in Düsseldorf. Aber Karneval ist nicht nur Rosenmontag und Altweiberfastnacht, der Sitzungskarneval spielt auch eine wichtige Rolle. Der Karneval hat hier viele Facetten.

Worauf freuen Sie sich am meisten in dieser Session?

Puppe: Ich freue mich riesig, alle Karnevalsfreunde wiederzusehen, das Prinzenpaar zum Beispiel, das ich total sympathisch finde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Karneval ist nicht nur Rosenmontag"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.