| 15.04 Uhr

Last-Minute-Kostüm
So werden Sie an Karneval zum Snapchat-Filter

Do It Yourself: Karnevalkostüm Snapchat-Filter "Hund"
Düsseldorf. Clown, Cowgirl oder Prinz kann ja jeder. Für den Straßenkarneval, der am Donnerstag startet, kann man kreative Kostüme auch schnell selbst basteln. Zum Beispiel den Snapchat-Filter "Hund". In unserem Video sehen Sie, wie das geht.

Langsam wird es eng: Am Donnerstag startet der Straßenkarneval in unserer Region. Wer jetzt noch kein ausgefallenes Kostüm hat, aber gerne eines will, bastelt sich das am besten selbst. Alles, was man dafür braucht, bekommt man auch noch auf den letzten Drücker.

Materialliste für den Snapchat-Filter "Hund":

  • Gelbes T-Shirt
  • Filz in weiß, braun, schwarz und rosa
  • Rote Pappe
  • Haarreif
  • Textilkleber
  • Basteldraht

Damit bastelt man sich in kurzer Zeit ein ausgefallenes und lustiges Kostüm. Wie genau das geht, zeigen wir in diesem Video.

(see)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Last-Minute-Kostüm für Karneval 2018: Snapchat-Filter Hund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.