| 14.46 Uhr

Der Hoppeditz erwacht pünktlich um 11.11 Uhram Rathaus
Startschuss in die "5. Jahreszeit" fällt am Dienstag

Düsseldorf (dto). Zehntausende Narren werden an diesem Dienstag bei prächtigem Wetter zum Karnevalsauftakt am "11.11." um "11.11 Uhr" in den jecken Hochburgen erneut auf die Straßen gehen. In Düsseldorf sollen rund 6000 Menschen den "Hoppeditz" erwecken. Damit beginnt die "fünfte Jahreszeit" in den närrischen Gefilden. Das Mitto der Karnevalssession 2003/04: "Wat kütt - dat kütt".

Die Meteorologen prophezeien traumhaftes Narrenwetter. Zwar werde es bewölkt bei karnevalistischen Höchstemperaturen von 11 Grad, erwartet Wetterkundler Günther Hamm vom Wetteramt Essen, aber  "zumindest draußen" bleibe es trocken.

"Bitte kommen Sie im Kostüm zum Rathaus! Immerhin feiern wir Hoppeditz Erwachen, nicht seine Beerdigung",  fordert Karnevals-Präsident Günther Pagalies die Düsseldorfer Jecken auf. Als kleinen Anreiz lässt das Comitee Karten springen: die Träger/ innen der schönsten Kostüme können sich auf den kostenlosen Besuch von Fernsehsitzung oder Prinzenkürung freuen.

Sobald Hoppeditz Walter Hamacher um 11.11 Uhr auf dem Rathausbalkon erschienen ist wird der Stadt und seinem Oberbürgermeister Erwin die Leviten lesen. Die Rede wird dann von OB Joachim Erwin erwidert. Auf der Bühne am Rathausplatz geben dann die Funkenmariechen der Prinzengarde "Rot-Weiss" und "Blau-Weiss" ihr Bestes. Die Musiker vom 'Halve Hahn', 'De Joker' 'Düsseldorfer DuBB', 'De Fetzer', 'De Mukkeköpp', 'Hätzblatt', 'De Ritter von de Ritterstroß' und 'Altschuss' werden der jecken Menge dann so richtig einheizen.

Das offizielle Programm des Comitees Düsseldorfer Karneval geht bis etwa 14 Uhr. Danach übernimmt bis etwa 17 Uhr die KG Düsseldorfer Funken-Artillerie "Rot-Weiss" das Regiment auf der Bühne.

Jecken hoffen auf steigende Umsätze

Der karnevalistische Konjunkturmotor wird hier allen Unkenrufen zum Trotz für rund 200 Millionen Euro Umsatz sorgen, so Jürgen Rieck, Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC). 61 Karnevalsvereine mit rund 6.000 aktiven Karnevalisten sind im CC organisiert sind. Zum stärksten Tag im Karneval der Landeshauptstadt habe sich inzwischen Altweiber entwickelt, der im kommenden Jahr am 19. Februar wieder für massenhaftes Fernbleiben von den Arbeitsplätzen sorgen wird.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der Hoppeditz erwacht pünktlich um 11.11 Uhram Rathaus: Startschuss in die "5. Jahreszeit" fällt am Dienstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.