| 20.36 Uhr

Sturmwarnung in Düsseldorf
Am Montag um 8 Uhr fällt die Entscheidung zum Rosenmontagszug

Rosenmontagszug in Düsseldorf abgesagt
Rosenmontagszug in Düsseldorf abgesagt FOTO: dpa, kno
Düsseldorf. Schwere Sturmböen bedrohen am Rosenmontag den Karnevalszug in Düsseldorf. Laut Sicherheitskonzept  muss der Zug ab Windstärke 8 abgesagt werden, 9 bis 10 werden erwartet. Im Fall einer Absage könnte der Umzug im August nachgeholt werden. Am Montagmorgen soll die Entscheidung fallen. Von L. Krause, U-J. Ruhnau und I. Schwerdtfeger

In Kreisen des Carnevals Comitees will man sich noch nicht jetzt entscheiden. "Vielleicht haben wir Glück und es gibt doch ein Zeitfenster, in dem der Zug ziehen kann", sagte CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann am Freitagnachmittag. Er erhalte stündlich die neuesten Informationen zum Wetter.

2015: Jecken jubeln den Rosenmontagswagen zu FOTO: dpa, rwe kno

Zunächst war für den Sonntag,13 Uhr eine Pressekonferenz anberaumt worden. Dort sollte bekannt gegeben werden, ob der Rosenmontagszug am Montag ziehen wird. Am Samstagabend dann teilte der Sprecher des CC mit, dass die Entscheidung erst am Montagmorgen um 8 Uhr fallen wird.

Noch kein Plan B

Düsseldorfer Prominente feiern 2015 Rosenmontag FOTO: Ruhnau

Einen Plan B hat man im CC noch nicht. Ein Zug im Mai wie bei der Sturmabsage 1990 sei ebenso eine Variante wie eine Verlegung zum NRW-Fest. Das dreitägige Bürgerfest zum 70. Geburtstag des Bundeslandes findet in der Landeshauptstadt statt. Es wird am 26. August 2016 abends durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Oberbürgermeister Thomas Geisel eröffnet. Am 27. August von 11 Uhr bis 22 Uhr und am 28. August von 11 Uhr bis 19 Uhr werden 70 Jahre Nordrhein-Westfalen und 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf dann gebührend gefeiert. Der Zug könnte am Samstag, 27. August, ziehen.

"Wenn diese Windwerte so eintreffen, wird es keinen Rosenmontagszug geben", sagte der Sicherheits- und Organisationschef beim Düsseldorfer Comitee Carneval, Sven Gerling, der Deutschen Presse-Agentur. 

So vielfältig feiern die Düsseldorfer FOTO: Bretz, Andreas (abr)

Am Montagmorgen sollte der Zug eigentlich die Wagenbauhalle verlassen. Für 12.30 Uhr ist der Start vom Joseph-Beuys-Ufer geplant. 117 Wagen und etwa 10.000 Teilnehmer sind angemeldet. Rund 1700 Musiker sollen spielen, 44 Fußgruppen, 30 Kapellen sowie 12 politische Mottowagen wären dabei.  Unter den Karnevalisten hofft man aber noch. Beim Richtfest der Karnevalswagen sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Ich gehe davon aus, dass der Zug am Rosenmontag fahren wird." Diese bunten Wagen drängten danach auf der Straße zu ziehen. Zugleiter Hermann Schmitz erklärte am Freitag: "Ich riskiere kein Menschenleben, wenn es zu gefährlich wird, fährt der Rosenmontagszug nicht."

"Ich seh' noch nicht, dass der Zug abgesagt wird", sagte Georg Schulz, Leiter der Polizeieinsatzdirektion. Er wartet erst einmal ab, letztlich entscheide sowieso der Veranstalter. Aber, sagte er am Freitag: "Es gibt nicht den Moment, ab dem wir sagen: ,Jetzt ist es zu spät'. Wenn der Zug sich aufstellt und währenddessen ein Orkan aufkommt – dann wird auch dann noch abgesagt."

Dass ein Rosenmontagszug abgesagt werden muss, ist nicht das erste Mal in der Geschichte Düsseldorfs. Bereits im Jahr 1990 musste der Zug wegen Sturms abgesagt werden. Er wurde dann im Mai nachgeholt.

Sowohl für den Raum Düsseldorf als auch für Köln wird am Rosenmontag heftiger Wind erwartet, sagt Franz Josef Molé vom Deutschen Wetterdienst unserer Redaktion. "Die Windstärkte 9 erreichen wir auf jeden Fall. Relativ sicher kommen wir auch an Windstärke 10 heran." Das seien Windstärken von bis zu 100 km/h.

Die Frage sei nur, wann die Windspitzen auftreten. "Es muss nicht unbedingt während der Umzüge so weit sein", sagt Molé. Regen soll es wahrscheinlich ebenfalls geben. "Vom Niederschlag her wird das eine eher nasse Angelegenheit", sagt der Wetter-Experte.

 

 

(felt/lukra/isf/ujr/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sturmwarnung in Düsseldorf: Rosenmontagszug im August?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.