| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Kaufhaus-Belegschaft macht Selfies für guten Zweck

Düsseldorf. C&A 30.000 Euro sind bei einer außergewöhnlichen Aktion des Modekaufhauses zusammengekommen: Unter der Überschrift "Inspiring Women" war die Belegschaft dazu aufgerufen, mit einem kreativen Selfie darzustellen, welche Frau sie in ihrem Leben besonders beeinflusst hat. Pro Bild gab es dafür eine 10-Euro-Spende aus der Europazentrale in Düsseldorf - mehr als 3000 Mitarbeiter machten mit. Mit der Spende, die gestern überreicht wurde, werden das Düsseldorfer Frauenhaus, der Verein "Frauen helfen Frauen" und das Mädchenhaus von ProMädchen Düsseldorf unterstützt. Das Unternehmen will mit der Aktion auch für soziales Engagement seiner Mitarbeiter werben.

Klüh Der Unternehmer Josef Klüh hat immer wieder soziale Einrichtungen in Düsseldorf unterstützt. Mit der Initiative "Wir für Düsseldorf" will er dieses Engagement auf eine breitere Basis stellen: Klüh wird jährlich einen Betrag in Höhe von 25.000 Euro für soziale Zwecke spenden. Im März 2016 wird diese Summe erstmalig vergeben. Die Spendenaktion begünstigt Vereine in Düsseldorf, die sich um das Wohl von Kindern, Senioren und Hilfsbedürftigen kümmern. Jugendring Mehr als 1000 Schüler haben beim "Social Day" rund 16.130 Euro erarbeitet, die nun in verschiedene Projekte fließen. Bei der Aktion, die der Jugendring seit acht Jahren organisiert, jobben Jugendliche einen Tag lang ehrenamtlich bei Unternehmen ihrer Wahl. Das Geld, das sie dabei erwirtschaften, wird anschließend gespendet. Die Hälfte geht in diesem Jahr an Flüchtlingsprojekte der Diakonie Düsseldorf und der SJD-Falken und soll gezielt jungen Flüchtlingen zugutekommen. Die andere Hälfte des Geldes geht an die teilnehmenden Schulen, die damit ihren Freizeitbereich aufpeppen können. Übergabe des Geldes war gestern in der Börse, die Hauptsponsor des "Social Day" ist. (sg/tb/jaf)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Kaufhaus-Belegschaft macht Selfies für guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.