| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kaufhof: Deko-Chef Dieter Seeger nimmt Abschied

Düsseldorf. Wenn beim Kaufhof an der Königsallee ein Mann für Kontinuität stand, dann ist es Dieter Seeger, seit 20 Jahren verantwortlich für Werbung, Merchandising und Events. Ein Sympathieträger fürs Unternehmen, der Professionalität mit Freundlichkeit verband und viel Spaß an seinem Beruf hatte. Am Freitag, passenderweise der 11.11., ist beruflich nun Schluss für die rheinische Frohnatur. "Sein Meisterstück hat er jetzt beim Umbau gemacht", dankte ihm gestern Lars Thiele, der seit sieben Monaten an der Kö die Geschäfte führt und dankbar für die Unterstützung des erfahrenen Mitarbeiters war, der zahlreiche Umbauten erlebt hat.

Seeger ist in Mönchengladbach geboren, erlebte die Schulzeit in Düsseldorf und machte im Kaufhof Kö seine Ausbildung. Daraus wurden 46 Jahre im Unternehmen. Als er anfing, arbeiteten fast 1000 Menschen in dem Premien-Kaufhaus, 128 waren es in der Deko-Abteilung. Heute sind es gut 400 Menschen, davon zwölf in der Deko. Wenn es jetzt in den Ruhestand geht, bleibt Seeger sportlich (Fußball, Tennis, Ski) und unterstützt seine Kinder. Nachfolgerin im Kaufhof wird Cansu Üstün.

(ujr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kaufhof: Deko-Chef Dieter Seeger nimmt Abschied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.