| 00.00 Uhr

Ferien-Report
Kinder erleben im Schloss Naturwissenschaft neu

Düsseldorf. bENRATH "Wieso ist das Schloss rosa?" , "Waren der Kurfürst und seine Frau Geschwister?" und "Ist das die Mona Lisa?". Das sind nur einige der vielen Fragen, die die 22-jährige Kulturvermittlerin Nadja Dick den Jungen und Mädchen beantwortet. Innerhalb der "Entdeckerwochen", ein Teil des Sommerferienprogramms in Schloss Benrath, erklärt sie den Acht- bis 13-Jährigen naturwissenschaftliche Erfindungen des 18. Jahrhunderts. Von Anna Girke

Unter dem Thema "Optische Täuschungen, mathematische Rätsel und wo sie zu finden sind" besichtigten die Kinder gestern das Benrather Schloss und suchten geometrische Formen in der Innen- und Außenarchitektur des Gebäudes. Sie erfuhren, dass Rosa die Lieblingsfarbe des Kurfürsten war und dass er und seine Frau zwar nicht direkt verwandt, aber doch Cousin und Cousine gewesen sind.

Die "Entdeckerwochen" werden dieses Jahr zum ersten Mal angeboten. Aufgrund der räumlichen Kapazitäten sind nur 15 Anmeldungen pro Tag möglich. Das Angebot komme gut an, sagt die 22-Jährige. "Besonders das Entdecken und das anschließende Basteln, sei es eine optische Täuschung oder ein Heißluftballon, begeistert die Kinder", erklärt Dick.

Dabei habe sie vor allem Themen ausgewählt, die sich gut anhand von Experimenten veranschaulichen ließen und bei denen man etwas Neues lernen könne. Neben der Erfindung des Heißluftballons werden die Kinder diese Woche auch die Celsius-Skala und die Erfindung der Taschenuhr kennenlernen. Und sie erfahren, dass es sich bei dem Porträt im kurfürstlichen Schloss zwar nicht um die Mona Lisa, aber doch um die Kurfürstin Elisabeth Auguste handelt.

Anmeldungen für den heutigen Donnerstag, 4. August, und Freitag, 5. August, sind noch möglich unter besucherservice@schloss-benrath.de oder 0211/8921903. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro pro Tag. Die Veranstaltung geht von jeweils 10 bis 13 Uhr, Treffpunkt ist der Eingang der Museumskasse im Museum für Gartenkunst.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ferien-Report: Kinder erleben im Schloss Naturwissenschaft neu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.