| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kinder im Botanischen Garten

Düsseldorf. In den Sommerferien bietet die KinderUni der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) eine Reihe von Workshops rund um die Natur im Botanischen Garten an. Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren können dort in Gruppen zu je maximal acht jungen Forschern auf Entdeckungstour gehen.

Dabei kommen sie den Geheimnissen unserer Bäume auf die Spur, entdecken die Pflanzen der Wikinger und der alten Ägypter und stellen sogar selbst Papyrus her. Neben dem Beobachten von Vögeln und Insekten werden die Kinder auch selbst aktiv und benötigen dazu eine Lupe, Malstifte, Schere und Tesa. Außerdem lernen sie die Geschichte hinter den Pflanzennamen kennen, erkunden Sumpf- und Wasserpflanzen sowie das Leben im Teich und erfahren Wissenswertes über Giftpflanzen.

Begleitet und angeleitet werden die Kinder von den Biologen Barbara Wollborn und Joachim Busch, der Designerin und Pflanzenillustratorin Katrin Saran sowie der Autorin und Alpenblumensammlerin Edith Schneider-Fürchau. Die Workshops dauern jeweils anderthalb bis zweieinhalb Stunden. Treffpunkt ist vor dem Kuppelgewächshaus des Botianischen Gartens (Gebäude 29.02) am Haupteingang.

Interessierte Familien können sich bis einschließlich Montag, 10. Juli, anmelden unter www.kinderuni.hhu.de/kinderuni-workshops-botanischer-garten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kinder im Botanischen Garten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.