| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kirchenkreis übernimmt zwei Jugendhäuser

Düsseldorf-Süd. Zum 1. Januar hat ein Trägerwechsel von zwei Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Süden stattgefunden. Das Garather Anne-Frank-Haus und das Werstener Jugendzentrum an der Dorfstraße sind in die Trägerschaft des Evangelischen Jugendreferates im Kirchenkreis übergegangen. Bislang wurden sie betrieben vom Verein "Evangelische Jugendfreizeitstätten". Über diesen Wechsel wurde gestern die Politik im Jugendhilfeausschuss informiert.

Sowohl für die Nutzer der Einrichtungen als auch für die Beschäftigten, die alle übernommen worden seien, ändere sich gar nichts, sagte gestern Karl-Hermann Otto auf Anfrage. Er ist im Vereinsvorstand und leitet zudem das nun zuständige Jugendreferat. Hintergrund des Wechsels ist, dass der Verein in den vergangenen Jahren immer mehr Kinder- und Jugendeinrichtungen von Kirchengemeiden übernommen sowie in Garath die Trägerschaft für den offenen Ganztag. Die Zahl der Mitarbeiter habe sich dadurch verdreifacht. Solch eine große Organisationseinheit lasse sich nicht mit einem ehrenamtlichen Vorstand führen, heißt es.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kirchenkreis übernimmt zwei Jugendhäuser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.