| 00.00 Uhr

Tages-Tipp für Montag
Hells Belles bei Frankenheim

Rheinkirmes: Das Programm der Bierzelte im Überblick
Rheinkirmes: Das Programm der Bierzelte im Überblick FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Düsseldorf. Die Party geht auf der Kirmes auch am Montag weiter. Der "Pink Monday", der Tag der Schwulen und Lesben, steht an. Wichtigster Treffpunkt ist die Schwarzwaldchristel. Da man diesen Klassiker nun wirklich niemandem mehr empfehlen muss, kommen hier ein paar Tipps, wo noch ein guter Abend zu erwarten ist.

Bei Frankenheim gibt es mal wieder Cover-Rock, diesmal aber mit originellem Konzept: Die Band Hells Belles spielt die Hits von AC/DC, besteht aber nur aus Frauen. Im Schlüssel treten wieder die Lokalmatadoren von Porno al Forno an.

So schön war die I love TONIGHT-Party auf der Rheinkirmes FOTO: TONIGHT.de/Joshua Sammer

Auch Show-Pianist Sascha Klaar ist zum zweiten Mal in der Kirmes-Woche dabei, diesmal bestreitet er bei Schumacher den Nachmittag (ab 17 Uhr). Beim Uerige legt das DJ-Duo Strandpiraten zum Tanz auf, bei Schlösser treten die beiden Cover-Bands Rockin Chief (ab 15 Uhr) und Pfund (ab 19.30 Uhr) an. Beim Füchschen sorgt das bewährte DJ-Team für die Musik.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tages-Tipp für Montag: Hells Belles bei Frankenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.