| 16.28 Uhr

Düsseldorf
Die Rheinkirmes ist offiziell eröffnet

Die Rheinkirmes 2017 ist offiziell eröffnet
Düsseldorf. Die Rheinkirmes in Düsseldorf ist am Freitagabend offiziell eröffnet worden. Vier Millionen Besucher soll das Volksfest in den kommenden Tagen anziehen. Nur das Wetter war noch nicht richtig in Kirmeslaune. 

Um 18 Uhr zerschnitt Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) im Beisein von lokaler Politikprominenz, Verantwortlichen des Schützenvereins St. Sebastianus und Kirmesarchitekt Thomas König das Band – damit ist die Kirmes offiziell eröffnet. Schon seit 14 Uhr liefen allerdings Karussells und Achterbahnen, das "Soft Opening" des Volksfestes sozusagen.

Rheinkirmes 2017: Bilder von der Eröffnung FOTO: Bretz, Andreas

Viele Besucher zog die Kirmes am Freitagnachmittag aber noch nicht an, der Regen vermieste den Schaustellern das Geschäft zur Eröffnung ein wenig. Gegen Abend ließ der Regen aber nach, auch die Festwiese füllte sich dann zunehmend. Mehr als 300 Fahrgeschäfte, Buden und Zelte sind zur größten Kirmes am Rhein auf der Festwiese aufgebaut.

Die Wettervorhersage für das erste Kirmes-Wochenende ist glücklicherweise besser. Mit viel Programm in den Bierzelten und dem historischen Festzug der Schützen am Sonntag bietet die Kirmes am Freitagabend, Samstag und Sonntag schon einige Highlights.

 

(hpaw/lis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kirmes in Düsseldorf 2017: Die Rheinkirmes ist eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.