| 00.00 Uhr

Rheinkirmes
Philip Traber peilt Weltrekord an

Düsseldorf. Schausteller Philip Traber will auf der Rheinkirmes einen Weltrekord aufstellen. Sein Ziel: das Mixen von mindestens 15 "Flying Hirsch", einem Kräuterlikör plus Energy-Drink, in einem Rutsch.

Ein Weltrekord ist für Traber nichts Neues. Schon 2001 schaffte der Düsseldorfer einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde: "Ich habe ein 50-Liter-Fass mit mehr als 250 Gläsern Pils in 5:12 Minuten leer gezapft." 2009 brach er seinen eigenen Rekord, der seitdem bei 4:55 Minuten steht. Auf der Rheinkirmes will der "schnellste Zapfer der Welt" nun am Dienstag, 19.

Juli, 17 Uhr, sein Repertoire erweitern, diesmal ist der "Flying Hirsch" an der Reihe. Dafür baut Traber die benötigte Anzahl an Gläsern mit Energy-Drink nebeneinander auf und deponiert jeweils ein Schnapsglas auf dem Glasrand. Dann füllt er einen Stapel von genauso vielen Gläsern mit Kräuterlikör, bringt den Stapel in die Horizontale und lässt die Spirituose in die Schnapsgläser laufen. Mit dem Stapel fallen die Schnapsgläser wie Dominosteine in die Gläser mit Energy-Drink - wenn's funktioniert.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinkirmes: Philip Traber peilt Weltrekord an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.