| 00.00 Uhr

Serie Kommen & Gehen
Kölner braten Burger jetzt in Friedrichstadt

Düsseldorf. Das "Feuerstein's" erweitert die Gastro-Szene rund um den Fürstenplatz. Von Christian Herrendorf

Friedrichstadt Natürlich hätte die Landeshauptstadt nicht noch einen Burgerladen gebraucht, ja selbst im neuen Heimat-Stadtteil des "Feuerstein's" gibt es schon einen geschätzten Vertreter dieser Gastrosparte. Und doch ist der Imbiss an der Ecke von Scheuren- und Helmholtzstraße eine Bereicherung. Denn er bringt etwas aus Köln den Rhein hinauf, was hier noch echten Seltenheitswert besitzt: Lockerheit. Die meisten Burger-Restaurants sind erkennbar in Düsseldorf beheimatet. Sie bieten entweder sehr stylishe Buletten und Ambiente oder bieten gleich noch einen Spitzenkoch auf. Das "Feuerstein's" ist hier wie dort erkennbar ein Imbiss, dessen entspanntes Mobiliar dem Fleckchen vor seiner Tür Urbanität im besten Sinne beschert. Das tut dem Stadtteil an dieser Stelle noch gut, denn bisher war die Hüttenstraße mit Ausnahme eines netten Weinladens eine klare Grenze für das Ausgehviertel rund um den Fürstenplatz.

Die (bärtigen) Gesichter des neuen Ladens sind die Brüder Gürkan und Özkan Akpinar aus Köln-Ehrenfeld, von denen in den ersten Tagen immer mindestens einer vor Ort war und mit dafür gesorgt hat, dass der Start gelingt. Wenn man sich den einen oder den anderen Bart wegdenkt, könnte man eine gewisse Ähnlichkeit mit der Cartoon-Figur Fred Feuerstein annehmen und vermuten, dass der Name des Hauses nicht ausschließlich von der offenen Flamme des Lavasteingrills abgeleitet ist.

Nur konsequent erscheint da, dass die Namen der Figuren aus der Cartoon-Serie auch die Karte prägen. Der klassische Burger (6 Euro) heißt Fred, die Käsevariante Barney. Große Bewunderung haben die Schöpfer offensichtlich für die dazugehörigen Frauen, denn nach Wilma und Betty sind die schärfsten Burger mit reichlich Jalapeños benannt. 14 Kreationen stehen auf der Karte, einschließlich einer Low-Carb-Version namens "Muskelprotz", die ohne Brötchen serviert wird.

Adresse & Öffnungszeiten Helmholtzstraße 39, montags bis samstags 11.30 bis 22, sonntags 14 bis 21 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Kommen & Gehen: Kölner braten Burger jetzt in Friedrichstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.