| 12.54 Uhr

Panne oder Kalkül?
Souvenir-Shop in Düsseldorf verkauft Kölner Dom

Gesammelt: Kuriose Fakten zu Düsseldorf und Köln
Gesammelt: Kuriose Fakten zu Düsseldorf und Köln FOTO: ddp
Düsseldorf. Es ist ein ewiger Streit: Welche Stadt ist schöner, wo gibt es das bessere Bier und wer hat die meisten Sehenswürdigkeiten? Richtig, es geht um die Städte-Rivalen Düsseldorf und Köln. Ein Souvenir-Shop in der Landeshauptstadt sieht die Dauerfehde nicht so eng und verkauft einfach Andenken aus beiden Städten – Magnete und Postkarten mit dem Düsseldorf-Panorama, aber auch eine Miniatur des Kölner Doms und das Kölner Wappen.

Entdeckt wurde der kuriose Laden von Radio-Köln-Moderator Lukas Wachten. Er postete am Montag auf seiner Facebookseite ein Foto des Souvenir-Shops und schrieb: "Findet den Fehler! Die schönste Sehenswürdigkeit von Düsseldorf? Der Kölner Dom!"

Findet den Fehler 󾌴󾌴󾌴󾌴 Die schönste Sehenswürdigkeit von Düsseldorf? Der @KölnerDom 󾌴󾌴󾌴#endlichgebensieeszu#kölnerdom

Posted by Lukas Wachten on  Montag, 20. Juli 2015

Seine Freunde aus der Domstadt amüsierten sich in den Kommentaren und schrieben "Köln ist halt schöner" und "Auch Düsseldorfer wissen wat juut ist!".

Auch wenn es für Düsseldorfer nur hart zu verkraften ist: Aber wahrscheinlich dachte sich der Ladenbesitzer – den Touristen aus dem Ausland fällt der Unterscheid gar nicht auf.

Aber auch anders herum gab es schon ähnliche Kuriositäten: Auf einem Kölner Wandtattoo war der Düsseldorfer Rheinturm zu sehen. 

(met)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kölner Dom wird in Düsseldorf als Souvenir verkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.