| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kollegschüler bereiten Welthungerhilfe-Brunch vor

Düsseldorf. Für die angehenden Veranstaltungskaufleute, die ein Teil ihrer Ausbildung am Berufskolleg Bachstraße absolvieren, ist der Welthungerhilfe-Brunch eine Win-win-Situation. Nicht nur, dass sie für die Schule und für ihren weiteren beruflichen Lebensweg vieles lernen. Darüber hinaus haben sie auch das Gefühl, etwas Gutes zu tun. Zwanzig Kolleg-Schüler beteiligen sich aktiv an der Organisation des "Welthungerhilfe-Brunchs" zugunsten eines Hilfsprogramms für Madagaskar am kommenden Sonntag im Maritim Hotel am Flughafen. "Wir hatten mehrere Projekte zur Auswahl, aber die ganze Klasse hat sich auf den Brunch gestürzt", sagt Klassensprecher Simon Klein.

Hoch motiviert machten sich die Azubis in Absprache mit ihrer Lehrerin Marita Holzinger, Jens Vogel (Direktor Maritim), dem Freundeskreis Welthungerhilfe in Düsseldorf und der städtischen Referatsleiterin für Bürgerschaftliches Engagement Helma Wassenhoven ans Werk. Die Schüler von der Bachstraße sind für die Tombola und das Kinderprogramm verantwortlich. "Es war gar nicht so einfach, für die Tombola die Preise zusammen zu bekommen. Ein paar Firmen waren sofort bereit, die Welthungerhilfe zu unterstützen, bei anderen mussten wir mehrmals nachhaken", sagt Klein.

Um Dopplungen zu vermeiden, wurden die Aufgaben im Vorfeld genau verteilt, Aufgabenpläne erstellt und abgearbeitet, Excel-Listen geführt und viele Telefonate getätigt. "Für die Organisation hatte ich eigentlich fünf Unterrichtsstunden eingeplant, aber das reichte bei weitem nicht aus", sagt Pädagogin Holzinger. "Um alles perfekt hinzubekommen, war jede Menge ehrenamtliches Engagement der Schüler nötig."

Der Hauptpreis der Tombola ist eine Flugreise für zwei Personen nach Dubai, im Kinderprogramm beim Welthungerhilfe-Brunch werden Masken mit dem Thema Madagaskar gebastelt, eine Zauberin tritt auf, eine interaktive Afrika-Ausstellung wird geboten und natürlich können sich die Kids schminken lassen.

Eintrittskarten zum "Welthungerhilfe-Brunch" im Maritim können per E-Mail bestellt werden: festtage.dus@maritim.de.

(tino)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kollegschüler bereiten Welthungerhilfe-Brunch vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.