| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Konzepte schnell umsetzen

Die Luft in Düsseldorf ist schlecht, und kaum jemand will ein Diesel-Fahrverbot - dank dieses Umstandes hat das Thema Luftreinheit in jüngster Zeit eine gute Dynamik erhalten. Wirtschaft und Politik arbeiten zusammen, die Stadtspitze macht Druck in Berlin, und alle Seiten haben spannende Ideen für die (saubere) Stadt der Zukunft.

Bislang ist allerdings vor allem von Konzepten und Plänen die Rede, die erst einmal für viel Geld erstellt werden müssen, um kurz-, mittel- und langfristig die Schadstoffbelastung zu reduzieren. Konkret umgesetzt wurde bislang wenig. Natürlich geht das auch nicht von jetzt auf gleich, doch wenn ein Diesel-Fahrverbot umgangen werden soll (Experten halten das schließlich für nahezu ausgeschlossen mit Blick auf die überschrittenen Grenzwerte zur Stickoxidbelastung) muss nun einiges folgen, und zwar relativ schnell. Damit Düsseldorf das auch stemmen kann, bleibt indes zu hoffen, dass noch mehr Hilfe vom Bund in dieser Sache kommt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Konzepte schnell umsetzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.