| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kosova erhält sich mit Remis weiter seine Chancen

Düsseldorf-Süd. Kreisliga A: Aufsteiger VfL Benrath II hat bereits einen Rückstand von acht Punkten auf den Relegationsplatz. Von Franz Korfmacher

Mit dem Unentschieden gegen den SV Oberbilk festigte der TSV Urdenbach seinen siebten Tabellenplatz. Wersten 04 verlor gegen den Zweiten VfB 03 Hilden II. Der FC Kosova kam gegen TuS Gerresheim in der Nachspielzeit zu einem Remis. Der VfL Benrath II unterlag dem Fünften Rhenania Hochdahl. Die SG Benrath-Hassels war spielfrei.

TSV Urdenbach - SV Oberbilk 1:1 (0:1). Die Urdenbacher mussten auf einige Stammspieler verzichten. Beide Teams kamen nur zu wenigen Torgelegenheiten. Das Geschehen spielte sich zwischen den Strafräumen ab. Zur Pause führten die Gäste mit 0:1 (33.). Karsten Pochopien sorgte nach dem Wechsel für den 1:1-Endstand (64.). Die Oberbilker haben sich das Remis durch eine kämpferische Leistung verdient.

Wersten 04 - VfB 03 Hilden II 0:4 (0:1). "Der Sieg für die Hildener ist hochverdient", erklärte der Werstener Coach Alfred Glubisz. In der ersten Hälfte konnte Wersten einigermaßen mithalten. Dem 0:1 ging ein unnötiger Ballverlust voraus (11.). In der Pause hatte Glubisz gefordert, dass seine Spieler die Zweikämpfe annehmen und enger bei den Gegenspielern stehen sollen. Dies wurde aber nicht umgesetzt. Die Hildener nutzten diese Freiheiten konsequent zu drei Treffer zum 0:4-Endstand (62., 78., 90.).

FC Kosova - TuS Gerresheim 4:4 (2:2). Durch dieses späte Remis hat sich der FC Kosova die Möglichkeit erhalten, noch den Relegationsrang zu erreichen. Kosova hat eine Partie weniger als Sportring Eller ausgetragen und könnte mit einem Sieg den Rückstand auf drei Punkte verkürzen. Bis zum Saisonende stehen noch vier Partien auf dem Programm. Naser Ilazi brachte sein Team früh mit 2:0 in Führung (6., 22.). Danach schalteten die Gastgeber zurück. Die Gäste kamen besser ins Spiel. Das 2:1 für Gerresheim war ein umstrittener Elfmeter (39.). Der Ausgleich fiel nach einem Konter (43.). Den 2:3-Rückstand (52.) egalisierte Naser Ilazi (61.). In der Folge verweigerte der Referee den Hausherren zwei Elfmeter. Die Gäste nutzten kurz vor dem Ende der Begegnung einen berechtigten Elfmeter zum 3:4 (86.). Artan Tahiri gelang in der Nachspielzeit nach einem Freistoß von Naser Ilazi, den der Keeper nicht festhalten konnte, der verdiente 4:4-Ausgleich.

VfL Benrath II -Rhenania Hochdahl 1:4 (0:1). Nach dieser Niederlage ist die Chance der Benrather, den Klassenerhalt noch zu schaffen, rein theoretischer Natur. Die Elf hat bei vier ausstehenden Begegnungen bereits einen Rückstand von zehn Punkten auf den Relegationsplatz. In der ersten Hälfte konnten die Gastgeber noch mithalten. Die Hausherren lagen nur mit 0:1 im Hintertreffen (38.). Als Pierre Crass der 1:1-Ausgleich gelang, keimte noch einmal Hoffnung bei den Benrathern auf. Doch innerhalb von drei Minuten sorgten die Gäste mit zwei Treffern zum 1:3 (55., 58.) für eine Vorentscheidung. Die Platzherren mussten wegen einer Roten Karte ab der 56. Minute in Unterzahl spielen. In der letzten Minute kamen die Hochdahler zum 1:4.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kosova erhält sich mit Remis weiter seine Chancen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.