| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kosova gewinnt, weil der Gegner nicht antritt

Düsseldorf-Süd. Bei der Kreisliga-B-Partie FC Kosova gegen DJK Agon 08 II sind die Gäste nicht angetreten. Das Spiel wurde mit drei Punkten und 2:0 Toren gewertet. Damit liegt Kosova zwei Punkte hinter Spitzenreiter DSC 99 II. TV Grafenberg - SG Benrath-Hassels II 6:3 (2:3). Die Anfangsphase wurde von der SG verschlafen. Grafenberg ging schnell mit 2:0 in Führung (5., 8.). Danach fingen sich die Gäste und Marco Meyer gelang ein Doppelpack (18., 23.). Jeff Jordan brachte die Gäste in der 30.

Minute mit 2:3 in Front. Nach der Pause stimmte die Einstellung der SG wieder nicht. Das nutzten nun die Gastgeber zu einem Doppelschlag (48., 50.). Danach gab es eine Ampelkarte (63.) für die Gastgeber und für Moinir Belhadj (SG II 65.). Durch ein Eigentor von Dennis Dykstra zog Grafenberg auf 5:3 davon (83.). In der 86. fiel das 6:3. "Mit dieser Einstellung kann man kein Spiel gewinnen", sagte SG-Trainer Manuel Jordan.

(ko-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kosova gewinnt, weil der Gegner nicht antritt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.