| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kosova trifft wie im Pokal auf PSV

Düsseldorf-Süd. A, Wocheneden findet der zweite Spieltag in der Kreisliga B statt.

Der zweite Spieltag in der Kreiliga B steht am Wochenende an.

TSV Eller 04 II -Wersten 04 (Sonntag, 15 Uhr). Urlaubsbedingt fallen bei Wersten Alessandro Savini und Jens Oppermann aus. Ihre Positionen werden Dominik Russek (Sechserposition) und Dirk Engel (zentrale Spitze) übernehmen. "Ich blicke von Spiel zu Spiel. Wir müssen so viele Begegnungen wie möglich gewinnen, um den Aufstieg zu schaffen. Daher müssen wir drei Punkte aus Eller mitnehmen", erklärt der Werstener-Coach Alfred Glubisz. In der ersten Runde im Kreispokal verlor der SV Wersten beim CfR Links mit 3:7 (1:3). Jens Oppermann erzielte alle drei Werstener Tore.

TV Grafenberg - SG Benrath-Hassels II (Samstag, 19.30 Uhr). Die SG II will beim Absteiger TV Grafenberg mit einem Sieg die Tabellenführung verteidigen. Die Gastgeber sind auf ihrem kleinen Platz als heimstark einzustufen. SG II-Trainer Manuel Jordan hat alle Mann an Bord. "In der Offensive sind wir stark besetzt. Wenn wir wieder von Beginn an konzentriert zu Werke gehen und unsere Torchancen konsequent nutzen, rechne ich mit drei Punkten", sagt der SG II-Coach noch.

SFD - SC Vatangücü (Sonntag, 15 Uhr Sportpark Niederheid). Nach der Niederlage im Lokalderby bei Wersten 04 erwartet SFD-Trainer Mario Kentschke von seinem Team einen entschlosseneren Auftritt und mehr Durchsetzungsvermögen. "Bei einer Kaderstärke von 32 Spielern hoffe ich, dass ich aus diesem Pool ein Team formen kann, um in der Liga anzukommen. Das Pokalspiel in dieser Woche kann mir noch Erkenntnisse bringen, welchen Akteur ich auf Dauer gebrauchen kann", merkt der SFD-Coach an. Vatangücü ist mit einer 2:9-Schlappe in die Saison gestartet.

Polizei SV Düsseldorf - FC Kosova (Sonntag, 15 Uhr). Beide Mannschaften haben ihre Auftaktspiele gewonnen. Die Gastgeber haben eine um zwei Treffer bessere Tordifferenz als Kosova. Welche Formation der FC Kosova am Sonntag aufbieten wird, entscheidet sich kurzfristig. Die Gäste wollen die Partie ruhig angehen und mehr aus der Defensive kommen. Das erste Kräftemessen gewann der Gastgeber beim FC Kosova im Kreispokal mit 4:1 (2:0). Naser Ilazi erzielte den Ehrentreffer für Kosova.

(ko-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kosova trifft wie im Pokal auf PSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.