| 00.00 Uhr

Kommentar
Kreativität muss sich auszahlen

Die Werber aus Derendorf dürfen stolz auf sich sein. Sie haben so viele Löwen abgeräumt wie nie zuvor, stiegen in den Rankings der Fachzeitungen von Platz 36 vor drei Jahren auf den sechsten Rang. Dennoch machen Verluste an Großkunden Grey schwer zu schaffen. Von Kreativität kann man sich nichts kaufen, ist man geneigt zu sagen. Aber das ist grundverkehrt. Die Werbebranche tickt anders. Preise aus Cannes, London und Co. ziehen die führenden kreativen Köpfe an. Eine Zeit lang galt Grey als bieder. Das wandelt sich. Diese Kreativen locken am Ende die Kunden. Dass Poppemas und Kirners Strategie der kreativen Überlegenheit aufzugehen scheint, sieht man an der gestiegenen Zahl der Ausschreibungen zu denen die Agentur eingeladen wurde.

Thorsten.Breitkopf @rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Kreativität muss sich auszahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.