| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kreisliga A: Heimspiel zum Saisonstart für Garather SV

Düsseldorf-Süd. Wie in der Vorsaison sind mit TSV Urdenbach, Garather SV und dem SV Wersten 04 (die 04er ersetzen Aufsteiger SG Benrath-Hassels) in der Kreisliga A drei Teams aus dem Düsseldorfer Süden in der Kreisliga A vertreten. SV Hösel - TSV Urdenbach (Sonntag 15 Uhr). Die neuformierte Elf des TSV Urdenbach geht mit dem neuen Coach Mike Kütbach und 26 Akteure in die Saison. Sieben Spieler sind vom SV Garath nach Urdenbach gewechselt und sechs Spieler wurden aus den A-Junioren übernommen.

Der SV Hösel beendete die Vorsaison nur auf Rang 13. Slavomir Schulte, Kevin Heldt und Robin Bormann fehlen dem TSVU. "Wir freuen uns darauf, dass es endlich losgeht", sagt TSV-Trainer Mike Kütbach. DJK SF Gerresheim - SV Wersten 04 (Sonntag 15.30 Uhr). Für den Aufsteiger aus Wersten ist die Partie bei den Gerresheimern der erste Härtetest. Die Sportfreunde waren in den letzten Jahren immer im oberen Tabellenbereich platziert. "Mein Ziel ist es, einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen", erklärt der Werstener Trainer Dirk Engel.

Garather SV - DJK Sparta-Bilk (Sonntag 15 Uhr, Bezirkssportanlage Koblenzer Straße). In der Vorsaison belegte der GSV zum Saisonende Rang 10 und war um zwei Plätze besser postiert als sein Gegner. Trainer Sven Schröder - er kam für Mike Kütbach - steht vor einem Neuaufbau und muss nun mit neuen Spielern eine ligataugliche Mannschaft formen, während die DJK-Elf zum Kreis der Aufstiegsanwärter zählt.

(ko)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kreisliga A: Heimspiel zum Saisonstart für Garather SV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.