| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kreisliga A: SG Benrath-Hassels schafft Remis

Düsseldorf-Süd. Die SG Benrath-Hassels war als klarer Außenseiter in die Partie gegen Spitzenreiter FC Büderich gegangen. Am Ende sicherte sich die SG einen Punkt. Wersten 04 ist mit dem Remis bei TuS Gerresheim zufrieden.

SG Benrath-Hassels - FC Büderich 2:2 (0:1). Dem Tabellenführer aus Büderich war anzumerken, dass er keine Gastgeschenke in Form von Punkten vergeben wollte. Die Gäste waren spielerisch überlegen und hatten rund 75 Prozent Ballbesitz. Die Hausherren hielten aber kämpferisch dagegen. Zu einem ungünstigen Zeitpunkt (44.) kamen die Gäste zum 0:1. Jeff Jordan gelang nach der Pause der 1:1-Ausgleich (53.). Ein Schuss von Fouad Aurag strich knapp über das Gehäuse der Gäste. Im Gegenzug fiel das 1:2 durch einen verwandelten Elfmeter (71.). Jeff Jordan erzielte mit seinem zweiten Treffer den 2:2-Endstand (81.). Dieser Punkt könnte wichtig im Kampf um den Klassenerhalt sein. "Mit diesem Resultat kann ich sehr gut leben", erklärte SG-Trainer René Merken.

TuS Gerresheim - Wersten 04 2:2 (2:1). In den ersten zwanzig Minuten zeigten die Gäste eine starke Leistung. Sie gingen auch verdient durch Stojan Cekic mit 0:1 in Führung (10.). Danach verweigerte der Referee den Werstenern einen berechtigten Elfmeter, der zum 0:2 hätte führen können (20.). Die Hausherren steckten aber nicht auf und drehten die Partie. Nach dem 1:1 (37.) kamen sie wenig später zum 2:1 (43.). Wersten 04 kam mit viel Einsatzwillen aus der Kabine. Dafür wurden sie mit dem 2:2 durch Jose Benavides (51.) belohnt. Ab der 73. Minute mussten die Gäste wegen einer Roten Karte in Unterzahl spielen.

(ko-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kreisliga A: SG Benrath-Hassels schafft Remis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.