| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kreisliga A: Wichtiger Punkt für den TSV

Düsseldorf-Süd. Der FC Bosporus und der TSV Urdenbach trennten sich 2:2 (1:2). Aufgrund der personellen Situation, viele Akteure sind angeschlagen, war mit diesem verdienten Punktgewinn des TSV nicht zu rechnen. Philip Krautstein brachte die Gäste früh mit 0:1 in Front (7.). Danach ging der Faden bei den Urdenbachern etwas verloren. Daher kam das 0:2 durch Kai Sluiters nach einem sehenswerten Spielzug überraschend (28.). Bitter, dass den Hausherren durch einen abgefälschten Freistoß mit dem Pausenpfiff der 1:2-Anschlusstreffer gelang.

Nach dem Wechsel machte Bosporus viel Druck. Wieder war es eine Standardsituation, die den Gastgebern das 2:2 bescherte (66.). "Meine Mannschaft hat sich das Remis redlich verdient. Wir müssen gegen Hilden-Nord und Vatangücü punkten, dann kann das jetzige Unentschieden beim für uns noch wichtig für den Verbleib in der Kreisliga A sein", sagt TSV-Trainer Lippold. Aktuell hat Urdenbach bei fünf ausstehenden Begegnungen einen Rückstand von fünf Zählern auf einen Nichtabstiegsrang.

(ko)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kreisliga A: Wichtiger Punkt für den TSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.