| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd.
Kreisliga B: Wersten 04 gastiert beim Tabellenführer DSV 04 II

Düsseldorf-Süd.. Beim Spitzenreiter DSV 04 II will Wersten 04 unbedingt gewinnen, um nach Punkten mit den Lierenfeldern gleichzuziehen. Den SFD plagen vor der Begegnung gegen den SSV Erkrath Verletzungssorgen. Die SG Benrath-Hassels II peilt nach der Niederlage bei Wersten 04 gegen Vatangücü einen Dreier an. Der FC Kosova hofft urch einen Erfolg bei RW Lintorf II ein weiteres Abrutschen in der Tabelle zu verhindern.

DSV 04 II - Wersten 04. Werstens Coach Alfred Glubisz hat vor der Begegnung beim DSV 04 II keine personellen Sorgen. Mit Stojan Cicic ist der letzte Akteur aus dem Urlaub zurück. Er kann mit seiner Schnelligkeit und Spielübersicht der Offensive weitere Impulse geben. Glubisz erwartet eine erneure Steigerung seiner Formation. Die Gäste wollen ihren Gegner beim Spielaufbau stören und selbst in Ballbesitz gelangen. Die Abwehr der Werstener muss aber auf der Hut sein, denn die Gastgeber haben in drei Begegnungen 11 Tore erzielt.

SFD - SSV Erkrath (Sportpark Niederheid, Sonntag 15 Uhr). Die Erkrather haben bislang keinen guten Saisonauftakt hingelegt. Aus drei Begegnungen gab es erst drei Punkte. Der SFD konnte einen Zähler aus zwei Spielen auf der Habenseite verbuchen. Für den SFD geht es darum, die richtige Balance zischen Offensive und Defensivarbeit zu finden. Für SFD-Coach steht daher die Torsicherung im Vordergrund. Torgelegenheiten müssen dann aber konsequent genutzt werden. Der SFD hat eine Reihe verletzter Akteure zu beklagen. Daher wäre Trainer Mario Kentschke schon mit einem Remis zufrieden.

SG Benrath - Hassels II - SC Vatangücü (Platzanlage Am Wald, Sonntag 13 Uhr). Die Gastgeber gehen als Favorit in die Partie gegen die im Umbruch befindliche Elf von Vatangücü. SG-Coach Manuel Jordan muss auf Kevin Sausmikat (Urlaub), Mounir Belhagj, Dennis Dykstra und Najim El Abduli (alle verletzt) verzichten. Die Ausfälle können aber gut kompensiert werden. Wieder dabei ist Marcel Grabowski (aus dem Urlaub zurück). Die Gäste haben zwar vier Punkte auf dem Konto, die sie jedoch gegen Teams aus der unteren Tabellenregion geholt haben.

Wenn die SG II in der Abwehr von Beginn an konzentriert zu Werke geht und die Offensive ihre Torgelegenheiten weiter konsequent nutzt, sollte ein deutlicher Sieg herausspringen. Die Hausherren würden sich dann im oberen Tabellenbereich festsetzen.

RW Lintorf II - FC Kosova (Sonntag 13 Uhr). Die Verantwortlichen des FC Kosova erwarten, dass die Mannschaft nach der Niederlage gegen die SG Unterrath II eine positive Reaktion zeigt. Eine spielerische Steigerung ist erforderlich. Diese wird besonders vom offensiven Mittelfeld und den Stürmern erwartet.

Kosova-Keeper Drilon Velasollte leichtsinnige Fehler vermeiden.. Mit Willi Ridder ist ein neuer Akteur spielberechtigt. Er kann im Tor als auch in der Abwehr spielen. Für beide Teams geht es darum, sich durch einen Sieg in der Tabelle weiter nach oben zu verbessern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd.: Kreisliga B: Wersten 04 gastiert beim Tabellenführer DSV 04 II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.