| 18.04 Uhr

Altstadt-Disko macht dicht
Facebook-Nutzer trauern um die "Kulisse"

Kulisse in Düsseldorf: Facebook trauert um die Altstadt-Disko
Für viele war die Kulisse der Anlaufpunkt, wenn nach einer durchzechten Nacht alles andere zu hatte. FOTO: Arne Lieb
Düsseldorf. Die "Kulisse" in der Düsseldorfer Altstadt polarisierte: Für die einen war sie ein übler "Abschleppladen", für die anderen Kult. Auf Facebook schwelgten viele Nutzer in Erinnerungen. Von Helene Pawlitzki

War die Kulisse die beste Diskothek Düsseldorfs? Wahrscheinlich nicht. Der Schlagerclub, dessen Schließung jetzt bekannt wurde, war eher berüchtigt als berühmt: Bei vielen galt er als "Abschleppladen", in dem nicht die geschmackvollste Musik gespielt wurde – um es vornehm auszudrücken.

Genau die Eigenschaften, wegen derer einige Altstadtbesucher einen Bogen um die Kulisse machten, zogen viele Düsseldorfer in ihrer wilden Jugend dorthin. Und so schwelgten auf Facebook am Donnerstag Dutzende Nutzer in Erinnerungen an die gute alte Zeit in der Altstadt-Disko. "War früher jedes Wochenende da", schreibt Steffi. "Hatte gute und schlechte Zeiten dort." Tanja macht ihre Freundin Nadine auf den Beitrag aufmerksam: "Guck mal, da wo wir ständig waren in unserer wilden Zeit!"– "Nach dem Jolly Pub" – einer anderen Altstadtdisko – "immer in die Kulisse bis fünf Uhr morgens", erinnert sich Erika.

Wart ihr mal in der Kulisse feiern? Welche Erinnerungen habt ihr?

Posted by RP Düsseldorf on Mittwoch, 3. Januar 2018

Vielfach erwähnen insbesondere die Damen einen gewissen Harry. "Der schönste Barkeeper ever?", fragt Ilona, während Christine sich sicher ist: "Ich erinnere mich noch genau an den schönen, blond gestylten Harry hinterm Tresen und an den Inhaber Erwin, der den Laden bis kurz vor seinem Tod sehr gut am Laufen hielt." – "Dirty Harry gehörte zum Inventar", schreibt Micha. Zur Kulisse selbst notiert er: "Wer da nichts abschleppen konnte, war selber schuld." Evelyn gesteht derweil: "Habe dort den Vater meiner Tochter kennengelernt."

Für viele ist die Kulisse ein Symbol ihrer Jugend. Die Zeit, in der sie nicht genug kriegten, niemals müde wurden, den Kater nicht fürchteten, noch eine Runde bestellten, immer weiter tanzten. Ohne an Morgen zu denken. Egal, welchen Ruf der Laden hatte – allein die Dauer seiner Existenz hat ihm schon einen Kultstatus eingebracht. Für viele ist seine Schließung ein weiterer Nagel im Sarg der Altstadt, die nicht mehr ist, was sie mal war. Die Kulisse war berühmt für ihre langen Öffnungszeiten. In den Erinnerungen vieler Düsseldorfer wird sie niemals schließen.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kulisse in Düsseldorf: Facebook trauert um die Altstadt-Disko


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.