Düsseldorf

"Düsseldorf Photo": Neues Festival mit 50 Ausstellungen

Das neue Festival "Düsseldorf Photo" nimmt Formen an, nun veröffentlichten die Veranstalter ihr Programm für die erste Ausgabe. Demnach werden rund 50 Ausstellungen während des zehntägigen Festivals unter Leitung von NRW-Forum-Chef Alain Bieber gezeigt. Hinzu kommen Filmvorführungen und eine Fachkonferenz. Zu den Ausstellern bei dem Fotofestival, das vom 16. bis 25. Februar stattfindet, gehören etwa das Weltkunstzimmer, das Arbeiten des Düsseldorfer Fotografen Charles Wilp (1932-2005) ausstellt, sowie Galerien wie Petra Rinck, Konrad Fischer, Nina sagt oder die Setareh Gallery. Im Programm gelistet werden zudem Häuser wie das Kai 10 oder das K 21, deren Ausstellungsprojekte ohnehin laufen. Das Festivalzentrum, das NRW-Forum, wird eine Ausstellung eröffnen, die sich dem Werk von Herlinde Koelbl widmet. Eröffnet wird im NRW-Forum auch die Ausstellung "Pizza Is God", die das "Pop-Phänomen Pizza" erkunden will. mehr

Düsseldorf

Junge Oper bittet Kinder und Jugendliche zum Tanz

Die Junge Oper am Rhein sucht Teilnehmer für ihr neues inklusives Tanztheaterprojekt "Petruschka". Es richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren mit und ohne besonderen Förderbedarf, die sich unter Anleitung von Musiktheaterpädagogin Krysztina Winkel mit Igor Strawinskys Burlesque "Petruschka" auseinandersetzen wollen. Tänzerische Fähigkeiten und Bühnenerfahrung werden nicht vorausgesetzt, die Teilnahme ist kostenlos. mehr

Düsseldorf

Zimmermann stellt sich in den Dienst der Mannschaft

Kann man Barockmusik nur auf alten Instrumenten überzeugend spielen? Oder darf man die Einsichten der historischen Aufführungspraxis auf moderne Instrumente übersetzen? Dieser alte Streit hat in den vergangenen Jahren an Schärfe verloren. Denn letztlich entscheiden Einzelfall und Klasse der Ausführenden, ob mit Darmseiten eine lebendige Klangrede entsteht, oder ob sich auch mit heutigen Instrumenten plastische Rhetorik erzeugen lässt. Von Regine Müllermehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf
The Voice Of Germany

BB Thomaz singt mit Kelly Clarkson

Düsseldorf. Viel Zeit hat die Düsseldorferin BB Thomaz (33) im Moment nicht, denn sie steckt mitten in den Proben für ihren großen Tag bei der Casting-Show "The Voice of Germany" (TVOG): Morgen ab 20.15 Uhr in Sat.1 wird sich entscheiden, ob BB, die eigentlich Beatrice heißt, diesen Wettstreit gewinnen wird und so als Musikerin sicher ordentlich durchstarten wird. "Whaaat?!. Das kann doch nicht sein", habe sie vergangenen Sonntag erst einmal gedacht. "Ich war so überwältigt, dass ich total geheult habe. Ich hatte damit nicht gerechnet", erzählt sie erfrischend ehrlich von ihren Gefühlen. mehr