Düsseldorf

Düsseldorf-Festival: Händels "Messiah" begeisterte in der Andreaskirche

Festlicher und qualifizierter hätte der Auftakt des "Düsseldorf-Festivals" nicht sein können: in der trotz des garstigen Wetters fast lückenlos besetzten Andreaskirche erklang Georg Friedrich Händels bekanntestes und beliebtestes Oratorium "The Messiah". Chor und Orchester der Andreaskirche sowie erlesene Solisten fesselten gut zwei Stunden lang unter der präzisen und suggestiven Leitung von Martin Fratz ihr aufmerksames und am Schluss begeistert applaudierendes Publikum. Von Heide Oehmenmehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf
Düsseldorfer In Aller Welt

Marion Gutkowski ist glücklich auf Athos

Düsseldorf. Sie ist froh, dass sie dieses "Abenteuer Griechenland" gewagt hat: Seit April dieses Jahres arbeitet Marion Gutkowski als Reiseleiterin in dem beliebten Urlaubsland. Es verschlug sie nicht in eine pulsierende Metropole, sondern in eine Gegend, die sie selbst als "einzigartig, gelassen, inspirierend" schätzen lernte. Hier hat sie ihre neue Bleibe, auf der Halbinsel Chalkidiki, in einem kleinen, alten Fischerdörfchen zwei Stunden vom Flughafen Thessaloniki entfernt: Ouranoupolis. Wer einmal hier war, wird dem Zauber dieser Gegend auf ewig erliegen, behaupten die Einheimischen. mehr