Düsseldorf

Französisches Buch erscheint mit Düsseldorfer Hilfe

Ali ist auf Erfolgskurs. Das Leben verläuft gerade prächtig, es zeigt sich von der Sonnenseite, und in Paris, das weiß man ja, sind die Strahlen der Sonne besonders warm. Ali, der in Marokko, dem früheren französischen Protektorat, geboren wird und inzwischen seit mehr als zehn Jahren in Frankreich lebt, ist unglaublich verliebt. Im gemeinsamen Lieblingscafé Cannibale beschließt er mit seiner Freundin Malika, eine gemeinsame Wohnung zu nehmen. Malika, die der zweiten Einwanderergeneration entstammt, beherrscht ihre vermeintliche Muttersprache nicht, arbeitet als Lehrerin. Und Ali, der blitzgescheite Ingenieur, arbeitet für den französischen Geheimdienst an einem streng geheimen Projekt. mehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf
Nina Ensmann

Model, Ökonomin und Comedy-Star

Düsseldorf. Bei Nina Ensmannn geht gerade die Post ab. Als gut gebuchtes Model mal eben nach Paris, dazu Werbeaufnahmen und Fernsehpläne. "Es brodelt überall", freut sie sich, "auch bei der Moderation wird etwas angeschubst." In dieses Pensum platzte die Nachricht, dass sie bei der neuen Staffel von "Knallerkerle" wieder zum Hauptcast gehört. In den ersten Folgen der Sat.1-Comedy-Serie war die Wahl-Düsseldorferin zunächst nur für einen Sketch engagiert worden. "Das funktionierte so gut mit dem Team, dass ich immer neue Sketche spielen durfte und schließlich fest dazu gehörte." Quote und Qualität stimmten, das Format ist in der Kategorie "Beste Sketch-Show" für den Deutschen Comedy-Preis 2017 nominiert, der morgen vergeben wird - RTL zeigt die Show am Freitag. "Dabei zu sein, ist schon eine Auszeichnung. Wir haben starke Mitbewerber. Aber auch wir sind toll." mehr

Dfb-Pokal

Düsseldorfer Kinder laufen für Borussia aufs Spielfeld

Lilli Kamp (8) drückt im Pokalspiel der Fortuna gegen Borussia Mönchengladbach den einheimischen Kickern die Daumen. Doch kurz vor Beginn des Spiels trägt sie ein Borussia-Trikot und führt einen Mönchengladbacher ins Stadion, denn sie gewann bei einer Verlosung des VW Zentrums Nordrhein Gottfried Schulz die Möglichkeit, Einlaufkind bei den Gladbachern zu sein. "Ich weiß noch nicht, mit welchem Spieler ich einlaufen werde, aber das ist mir egal. Hauptsache ich bin dabei." mehr

Brauchtum

Gesellschaft Reserve feiert ihren neuen König Muthwill

So nahe liegen im Brauchtum Freud und Leid beieinander: Auf der Versammlung der Prinzengarde Blau-Weiss war Sigurd Muthwill mit seinem Antrag auf Ausschluss von Ex-Präsident Michael Schweers gescheitert. Die Gardisten schauten ihn ziemlich schief an. Ganz anders die Schützen der Gesellschaft Reserve: Sie gratulierten ihm und seiner Ehefrau Michaela, klopften ihnen auf die Schultern, feierten das Paar am Samstag. Der 65-jährige ehemalige Industriekaufmann und die Ärztin sind das neue Königspaar der Gesellschaft. Beim Krönungsball im Hilton bekam er das schwere Königssilber umgelegt. "Jetzt schauen wir mal, was noch auf uns zukommt." Da konnte ihm sein Vorgänger Frank Minutillo schon etwas weiterhelfen: "Kaum eine freies Wochenende." Reserve-Präsident Wilfried Kiefer überreichte dem Ex-König im Namen von Oberbürgermeister Thomas Geisel einen Jan Wellem aus Porzellan. Das Programm war klein und fein. Neben der Band Ten Ahead bekamen eine Akrobatin auf wackeligen Stühlen und ein Helene-Fischer-Double viel Beifall. mehr

Opfer wollte Streit schlichten

Erneut Mann mit Messer in Düsseldorf schwer verletzt

Düsseldorf. Nach dem Messer-Angriff mit zwei Schwerverletzten in der Nacht zu Samstag wurde in der darauffolgenden Nacht ein weiterer Mann mit einem Messer schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen wollte er einen Streit schlichten. Zwei Personen wurden festgenommen. mehr