| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Ausstellung über die Faszination der Bäume

Düsseldorf. Jahrelang sammelte die Düsseldorfer Galeristin Ute Eggeling moderne Kunst, die sich um das Thema Bäume windet. Jetzt stellt sie das Ergebnis vor: eine Ausstellung mit dem Titel "Ein Baum ist ein Baum ist ein Baum", arrangiert in den beiden Schauräumen von Beck & Eggeling. In Anlehnung an einen Songtext von Alexandra aus den 60er Jahren hätte die Galeristin die Schau auch "Mein Freund, der Baum" nennen können. Das klingt als Überschrift romantisch - bis man auf die entsprechende Zeile stößt: "Mein Freund, der Baum, ist tot / Er fiel im frühen Morgenrot." Die Sängerin beweint den Untergang eines Marksteins ihrer Kindheit. Von Bertram Müller

Zwischen den Polen Schönheit und Bedrohung oszilliert auch die Baumschau an der Bilker Straße - ohne dass die Werke danach sortiert wären. Man schlendert von Bild zu Bild, von Objekt zu Objekt, und lässt sich von den Werken je eine Geschichte erzählen, hier eine anheimelnde, da eine traurige.

Karl Bohrmanns rote, braune und olivgrüne Bäume schöpfen aus der Natur wunderbare Formen am Rande der Gegenständlichkeit, Ernst Ludwig Kirchners Aquarell "Partie aus dem Böhmerwald" steigert Bäume ins Expressionistische, und auch Christian Rohlfs' Ölgemälde "Landstraße" scheint der Natur ausschließlich ihre schönen Seiten abgewinnen zu wollen. Die düstere Seite offenbart sich in Arbeiten wie der Farbfotografie "Grabstein-Blues" des Amerikaners Richard Mosse. Die Farben der Bäume sind mittels eines Falschfarben-Films in Pink verfremdet, provisorische Unterkünfte scheinen in Panik verlassen worden zu sein. Auch Stefan à Wengens schwarz-weiße Ansichten der "Toteninsel" nach Arnold Böcklin lösen ihren Titel auf traurige Weise ein.

Immerhin gibt es auch etwas fürs Gemüt, wenngleich wohl ironisch gemeint: Thomas Wredes Fotografie inszenierter Figürchen trägt den Titel "Mozart und trinkender Mann vor Herbstlandschaft". Ein Weihnachtsbaum mit elektrischen Kerzen erhellt den Wald.

Info Bis 30. Januar, Di.-Fr. 10-13 und 14-18, Sa. 11-16 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Ausstellung über die Faszination der Bäume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.