| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Buchhändler Rudolf Müller wird Akademie-Mitglied

Düsseldorf. Literarisch kann Düsseldorf also doch in der Bundesliga spielen - zumindest im Literaturbetrieb. So wurde jetzt Buchhändler Rudolf Müller in die Akademie des Deutschen Buchpreises berufen. Und die ist ein wichtiges und dementsprechend prominent besetztes dauerhaftes Gremium des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, das unter anderem die Jury zum Buchpreis beruft. Mitglieder der Akademie sind unter anderem Kulturstaatsministerin Monika Grütters, Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts, sowie Michael Münch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank Stiftung. Rudolf Müller führt gemeinsam mit Selinde Böhm die Literaturhandlung im Heine-Geburtshaus an der Bolker Straße.
(los)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Buchhändler Rudolf Müller wird Akademie-Mitglied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.